Mische Olivenöl, Zitronensaft und Honig – Das Ergebnis wird dich UMHAUEN!

Die Mischung aus Olivenöl, Zitronensaft und Honig kann dein Leben zum positiven verändern. Denn diese drei Zutaten sind unglaublich gut für unsere Gesundheit. Doch warum das genau so ist und wie du das ganze anwenden solltest, erzählen wir dir JETZT in diesem Video! Wenn du also auch von den gesundheitlichen Vorteilen profitieren möchtest. Schau dir das Video unbedingt bis zum Ende an!

Olivenöl ist eines der ältesten und besten Öle die es gibt, denn es hat einige positive Auswirkungen auf unseren Körper und die Gesundheit. Deshalb wird es auch für viele Gerichte zum kochen verwendet.

Die Zitrone ist reich an Antioxidantien und Vitamin C. Wir kennen dank dieser Antioxidantien bereits die Wirksamkeit von Zitrone bei der Krebsbekämpfung. In einer Studie wurde festgestellt, dass nur wenig Zitronensaft erforderlich ist, um die Vermehrung von Brustkrebszellen zu verringern. Zitrone wirkt als vorbeugender Schutz vor so einigen Krankheiten. Vitamin C  stimuliert die Kollagensynthese, die als Hautreinigungsmittel wirkt.

Honig ist nicht nur ein beliebtes Nahrungsmittel, seit Jahrtausenden kommt er auch zu verschiedenen medizinischen Zwecken zum Einsatz. Später im Video zeigen wir dir noch, wie du diese Mischung zubereiten solltest und wie du sie einnehmen solltest, damit auch du von den gesundheitlichen Vorteilen profitieren kannst! Doch kommen wir erstmal zu den Vorteilen selber:

 

1. Verstopfung

Dieses Mittel ist sehr nützlich gegen Darmbeschwerden und Verstopfung. Die ungesättigten Fettsäuren in Olivenöl helfen, den Darmtrakt zu schmieren und zu beschleunigen. Darüber hinaus hat Zitrone eine abführende Wirkung, die den Stuhl weicher macht.

2. Herz-Kreislauf-Probleme

Olivenöl enthält einfach ungesättigte Fettsäuren, die die Konzentration von schlechtem Cholesterin im Blut senken. Eine Studie mit 101 japanischen Frauen mittleren Alters ergab auch, dass der tägliche Verzehr von Zitrone den Blutdruck dank seiner Konzentration an Flavonoiden senkt.

3. Rheumatische Probleme

Dieses Getränk hilft auch gegen Gelenkschmerzen. In der Tat hat das in Olivenöl enthaltene Oleocanthalphenolmolekül entzündungshemmende Eigenschaften, die denen von Ibuprofen ähnlich sind. Daher kann dieses Mittel bei Arthrose oder Rückenschmerzen hilfreich sein.

4. Leber- und Gallenblasenregulation

Dieses Mittel ist perfekt zur Vorbeugung von Gallensteinen. Eine Studie von Forschern des Duke University Medical Center ergab, dass Zitronensaft die Bildung von Nierensteinen verhindert, da er eine gute Zitronensäurekonzentration aufweist, die zur Entgiftung der Leber und zur Auflösung von Gallenblasensteinen beiträgt.

5. Nierensteine

Nierensteine können unglaublich schmerzhaft sein, jeder der schon mal welche hatte, kennt das. Glücklicherweise kannst du Nierensteine mit dieser Mixtur nicht nur loswerden, du kannst auch das entstehen dieser verhindern.

6. Abnehmen

Die Mischung kann dir ebenfalls beim abnehmen helfen. Denn die Mischung aus Olivenöl, Honig und Zitronensaft ist ein wahrer Appetitzügler und kann dafür sorgen, dass du deutlich weniger isst und keine Heißhungerattacken mehr hast. Dadurch kannst du mir der Zeit einfach an Gewicht verlieren.

 

Doch wie solltest du diese Mischung jetzt zubereiten, damit auch du von den gesundheitlichen Vorteilen profitieren kannst? Das verraten wir dir jetzt:

Du brauchst dafür:

  • 100 ml. Wasser
  • 2 Zitronen
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Honig

Das Wasser solltest du im ersten Schritt einmal erhitzen. Dann gibst du hier den Honig herrein und verrühsrt das ganze einmal gut miteinander. Jetzt solltest du dann den Saft von zwei Zitronen + Olivenöl mit dazugeben und erneut gut durchrühren. Jetzt solltest du diese Mischung in eine dunkle Flasche füllen und dann eine Nacht lang ziehen lassen. Du kannst es jetzt für bis zu einem Monat im Kühlschrank aufbewahren. Um das ganze zu dir zu nehmen, solltest du Morgens auf leeren Magen einen Esslöffel dieser Mischung zu dir nehmen. So kannst auch du die Vorteile dieser Mischung genießen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.