Verreibe eine Tomate auf deinem Gesicht und STAUNE WAS PASSIERT

Tomaten stehen sicherlich öfter mal auf deinem Teller und werden gegessen. Doch bist du schon mal auf die Idee gekommen, eine Tomate in deinem Gesicht zu verreiben? Sicherlich nicht! Hier zeigen wir dir, weshalb genau das aber eine gute Idee wäre. Die wenigsten unter uns hatten jeden Tag ihres Lebens perfekte Haut. Jeder hatte schon mindestens einmal ein Pickelchen; andere hatten vielleicht schon schlimmere Akneausbrüche. Niemand hat bisher eine magische Creme entwickelt, die alle unsere Makel wegzaubern kann, allerdings können oft schon natürliche Hausmittel helfen, unser Hautbild deutlich zu verbessern. Wenn du wissen möchtest, wie Tomaten dir dabei helfen können, dann schau dir dieses Video unbedingt einmal bis zum Ende an!

Tomaten beispielsweise enthalten die Vitamine A, B6, E, K and C, welche essentiell für unsere Körperfunktionen sind. Außerdem enthalten sie Lycopin, was freie Radikale abfängt und antibakteriell wirkt. Viele Tomaten zu essen, kann sich bereits positiv auf dein Hautbild auswirken, wenn du allerdings zu fettiger und unreiner Haut neigst, können Tomaten kleine Wunder bewirken.

Doch du kannst sie dir auch einfach in dein Gesicht reiben. Für die Anwendung schneidest du dir eine reife Bio-Tomate in dünne Scheiben. Reinige dein Gesicht mit lauwarmem Wasser. Reibe die Scheiben der Tomate nun in kreisenden Bewegungen über dein gesamtes Gesicht und deinen Hals. Wenn Stückchen sich lösen – kein Problem. Massiere alles auf deiner Haut ein. Du wirst sofort den Effekt spüren! Deine Haut fühlt sich sehr erfrischt und belebt an. Und das alles nur Dank der Tomate!

Wenn du eine intensivere Behandlung möchtest, haben wir noch ein Rezept für dich. Hierfür schneidest du jeweils ein X in die Haut von zwei Tomaten. Anschließend übergießt du sie mit kochendem Wasser und lässt sie für 2 Minuten einwirken. Dann kannst du die Tomaten aus dem Wasserbad holen und die Schale entfernen. Im Anschluss zerstößt du das Fruchtfleisch mit einer Gabel oder einem Mörtel, sodass eine Paste entsteht. Diese trägst du auf dein Gesicht auf und lässt sie bis zu einer Stunde einwirken. Wasche sie dann mit lauwarmem Wasser ab und trage deine normale Feuchtigkeitspflege auf.

Nach kurzer Zeit wirst du eine deutliche Verbesserung spüren und dann war es sicher nicht das letzte Mal, dass du eine Tomate auf deinem Gesicht verrieben hast!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.