Iss regelmäßig Kiwi und SO wird sich dein Leben verändern

Oft wird die Kiwi unterschätzt, dabei ist dort viel mehr drin, als du vielleicht glaubst! Diese Frucht stammt ursprünglich aus China und ist auf der ganzen Welt sehr beliebt. Sicher weißt du, dass die Kiwi eine echte Vitaminbombe ist, doch dir ist bestimmt nicht bewusst, wie sehr der regelmäßige Verzehr von Kiwis dein Leben verändern kann. Wir verraten dir in diesem Video, was passiert, wenn du öfter mal zu dieser Superfrucht greifst.

 

  1. Ein starkes Immunsystem

Die Wintermonate sind auf gewisse Weise beängstigend. Überall sind schniefende Menschen mit triefenden Nasen und es wimmelt nur so von Bazillen. Wie soll man da nur gesund bleiben? Doch hierfür gibt es eine simple Lösung: Die Kiwi enthält viele Antioxidantien, insbesondere Vitamin C. Eine vitaminreiche Ernährung stärkt das Immunsystem und beugt Krankheiten wie Erkältung oder Grippe vor. Überdosieren kannst du Vitamin C nicht, verzehre also jeden Tag Kiwis, wenn du auf Dauer von einem starken Immunsystem profitieren möchtest.

 

  1. Verbesserte Verdauung

Kiwis gegen Verstopfung? Seit Tagen hängst du auf der Toilette und quälst dich mit dem Gefühl, dass einfach nichts kommt? Bevor du in die Apotheke eilst, solltest du es mit einer Kiwi-Kur probieren. Kiwi enthält viele Ballaststoffe, die für eine gute Verdauung unerlässlich sind. Ballaststoffreiche Nahrungsmittel reduzieren Blockaden und halten den Stuhlgang auf dem  richtigen Weg.

 

  1. Gesünderer Blutdruck

Durch den täglichen Verzehr von drei Kiwis über einen Zeitraum von acht Wochen soll das schlechte Cholesterin (LDL) erheblich gesenkt werden. Das gute Cholesterin (HDL) steigt hingegen rasant an. Kiwis enthalten bestimmte bioaktive Inhaltsstoffe, wie das Lutein. Diese Reaktion senkt den Blutdruck nachweislich. Kiwis wirken sich positiv auf deine Gefäße aus, zögere also nicht, noch heute welche zu kaufen!

 

  1. Besseres Sehvermögen

Eine der Hauptursachen für Sehstörungen ist eine Krankheit namens Makuladegeneration. Untersuchungen haben ergeben, dass drei Kiwis am Tag davor schützen können. In der heutigen Zeit setzen Stress, Bildschirmarbeiten und Luftverschmutzungen unseren Augen sehr zu. Die Folge sind mitunter trockene, rote und überlastete Augen. Doch das muss nicht sein. Verzehre Kiwis und du wirst von diesen Beschwerden nicht mehr geplagt!

 

  1. Ein Herz für Kiwis

Der Verzehr von zwei-drei Kiwis pro Tag wirkt sich zudem positiv auf die kardiovaskuläre Gesundheit aus. Durch diese Vitamin-C-Quelle wirkst du Herzinfarkten und Schlaganfällen rapide entgegen. Zudem verbessern Kiwis die Eisenaufnahme.

 

  1. Kiwis gegen Stress

Oxidativer Stress ist eine Folge des Zellchaos, das wiederum durch freie Radikale verursacht wird und die DNA schädigen kann. Das führt dann zum vorzeitigen Altern. Wenn du nur 15 Minuten Stress ausgesetzt bist, verbraucht dein Körper etwa 300mg Vitamin C. Die Wirkung des Vitamin C der Kiwi, zusammen mit den B-Vitaminen stärkt deine Nerven. Ängste und allgemeine Nervosität werden abgeschwächt.

 

  1. Verbesserte Lebensqualität

Die Lebensqualität hängt von vielen Faktoren ab, die man nicht alle beeinflussen kann. Das Geheimnis ist das Leben zu genießen. Du weißt, dass die Kiwi nicht nur viele Vitamine und Mineralstoffe enthält, sondern sie ist auch sehr kalorienarm. In 100 Gramm der reifen Früchte stecken nur ca. 61 Kilokalorien. Du kannst diese Frucht also bedenkenlos in deinen Speiseplan einbauen und nimmst dadurch nicht mal zu!

 

Alles gute Gründe also, um öfter mal zur Kiwi zu greifen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.