Körper richtig entgiften / entschlacken – Detox Anleitung

Hast du auch schon mal überlegt, deinen Körper zu entgiften? Dann bist du hier genau richtig! Denn in diesem Video zeigen wir dir, wie du deinen Körper richtig entschlacken bzw. entgiften kannst. Außerdem erklären wir dir, warum man überhaupt eine Entgiftung durchführen sollte und geben dir eine genaue Detox Anleitung mit verschiedenen Methoden. Schau dir das Video daher unbedingt einmal bis zum Ende an!

In unserem Alltag nehmen wir verschiedene Schadstoffe auf. Unser Körper hat zwar eigene Mechanismen, um sich selber zu entgiften, doch manchmal nehmen die äußeren Einflüsse überhand und dieser kommt nicht mehr hinterher. In den meisten Fällen merkst du dass, wenn du müde, energielos und häufiger krank wirst. Die Schadstoffe können nämlich deine körperliche und mentale Leistungsfähigkeit angreifen, sich in deinen Zellen absetzen und dein Immunsystem schwächen. Was dagegen helfen kann, ist die Entgiftung des Körpers, die etwa einmal pro Jahr sinnvoll ist. Durch eine Entgiftung wollen wir jetzt dafür sorgen, dass wir uns besser und vor allem gesünder fühlen. Außerdem wird unser Körper durch das Entschlacken wieder leistungsfähiger.

Doch was genau passiert jetzt beim entgiften? Das Ziel ist es, Schadstoffe aus dem Blutkreislauf, der Leber, Darm, Haut, Nieren, aus dem Lymphsystem und der Lunge heraus zu transportieren. Am besten funktioniet dass, indem du auf eine gute Ernährung achtest, deinen Stress reduzierst und die Schadstoffe die du aus der Umwelt zu dir nimmst, so weit es geht zu minimieren.

Doch es gibt eben auch noch andere Möglichkeiten, mit denen du deinen Körper entschlacken kannst, wir wollen dir jetzt mal ein paar vorstellen:

 

  1. Stress verringern

Auch wenn das eigentlich zu einfach klingt, aber indem du deinen Stress verringerst, kannst du deinen Körper tatsächlich entgiften. Denn andauernder Stress ist wirklich schlecht für deinen Körper, vor allem, wenn du diesen niemals wirklich loswerden kannst!

Stehst du chronisch unter Stress, wird vermehrt das Hormon Cortisol ausgeschüttet. Cortisol sorgt in gewissen Gehirnarealen für eine schnellere Alterung der Nervenzellen und verhindert sogar die Bildung von neuen Nervenzellen. Willst du also deinen Körper entgiften, gehört die Reduktion von Cortisol definitiv zu einem der wichtigsten Faktoren, um deine gesamte Gesundheit und vor allem mentale Leistungsfähigkeit zu verbessern!

 

2. Sauna

Eines der angenehmsten Methoden zur Entschlackung ist die Sauna. Wenn du in die Sauna gehst, wird Stress reduziert, dein Stoffwechsel angeregt und das Immunsystem gestärkt. Besonders entgiftend wirkt die Hitze der Sauna aber auf deine Haut. Denn durch die Hitze beginnst du zu schwitzen, damit der Körper abgekühlt wird. Dadurch werden neben Flüssigkeit auch diverse Giftstoffe über die Haut abtransportiert. Durch die erhöhte Körpertemparatur werden deine Zellen stärker durchblutet, auch dadurch können Giftstoffe deutlich schneller abtransportiert werden.

 

3. Alkohol und Nikotin

Sicherlich ist es nicht weiter verwunderlich, dass es sich bei Alkohol sowie Nikotin um Schadstoffe handelt, die du deinem Körper zuführst. Daher solltest du unbedingt auf diese Genussmittel verzichten, damit es gar nicht erst zu einer Vergiftung des Körpers kommt.

 

4. Richtige Ernährung

Alles was du zu dir nimmst, hat Einfluss auf deinen Körper und deine Gesundheit. Dabei gibt es eine Großzahl an Lebensmitteln, die förderlich für die Gesundheit deines Darms sind und sogar Giftstoffe binden können. Allen voran zählen dazu ballaststoffreiche Lebensmittel, wie Vollkornprodukte, Leinsamen und frische Beeren. Diese enthalten Ballaststoffe, die Giftstoffe im Darm binden und die Ausscheidung fördern.  Aber auch in eher unscheinbaren Lebensmitteln steckt eine große Macht. Allen voran steht hier Knoblauch, der gewissermaßen präventiv wirkt, wenn es um das Körper entgiften geht. Ein weitere wichtiger Faktor ist die Wasserzufuhr, mindestens 2-3 Liter sollten es jeden Tag sein.

 

So einfach kannst du dich tatsächlich entschlacken und einen Detox durchmachen. Im Optimalfall hälst du dich natürlich so gut wie immer an diese Punkte. Doch wenn du zwischendurch mal für 1-2 Wochen eine solche Entschlackungskur machst, wird dies natürlich auch förderlich für deine Entgiftung sein und ist ein guter Detox für deinen Körper! Danach wirst du dich auf jeden Fall besser fühlen!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.