Iss jeden Tag 20g Mandeln und STAUNE was mit dir PASSIERT

Egal ob zum Oktoberfest in München oder zur Rheinkirmes in Düsseldorf : Der Duft von gebrannten Mandeln gehört wohl zu jedem Volksfest. Leider sind die mit Zucker ummantelten Mandeln ein ziemlicher Dickmacher. Ganz anders sieht es dagegen aus, wenn du die Mandeln ungeröstet, mit der braunen Schale und ungesalzen verzehrst. Wir verraten dir in diesem Video 5 gute Gründe, weshalb du jeden Tag rohe Mandeln essen solltest, da sie so unglaublich viele Vorteile für dich haben. Deshalb solltest du dir das Video auch unbedingt bis zum Ende anschauen.

 

  1. Mandeln machen satt

Eigentlich ist es ganz einfach: Wer abnehmen möchte, der sollte möglichst viele Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Ballaststoffen und Proteinen essen- denn beides macht satt und verhilft der Diät somit zum Erfolg. Mandeln können hierbei eine Schlüsselfunktion einnehmen, denn ihre Kalorien setzen sich aus hochwertigen Fettsäuren, Ballaststoffen und Eiweiß zusammen.

 

  1. Mandeln sind lecker und machen nicht dick

Einer der größten Fehler beim Abnehmen ist, dass viele Menschen zu sehr auf die Kalorien achten und zu wenig darauf, wo die Kalorien überhaupt herkommen. Denn eine Handvoll roher Mandeln wird vom Körper ganz anders verwertet als zum Beispiel Mandelmus aus dem Glas. Mandeln machen satt, aber nicht dick und sind deshalb täglich verzehrbar.

 

  1. Mandeln schützen vor vielen Erkrankungen

Mandeln enthalten viele Omega-3-Fettsäuren, die eine wichtige Rolle für unseren Körper spielen. Sie können die Blutgerinnung verzögern, die Blutplättchen verklumpen dann nicht so leicht und das Risiko für einen Herzinfarkt wird verringert.

 

  1. Wichtige Mineralstoffe

Du fühlst dich müde, hungrig und schlapp? Dann kann es daran liegen, dass dein Körper zu wenig Magnesium hat. 100 Gramm Mandeln enthalten ca. 170mg Magnesium. In Kombination mit anderen Nüssen und Samen decken sie somit deinen Tagesbedarf an Magnesium und das ganz ohne Nahrungsergänzungsmittel.

 

  1. Mandeln schützen vor Hautalterung

Mandelöl gilt nicht umsonst seit Jahrhunderten als natürliches Hausmittel gegen Falten. Wenn du die Mandeln über die Ernährung aufnimmst, dann können die enthaltenen Antioxidantien den Feuchtigkeitsgehalt deiner Haut verbessern. Die Zellen erholen sich dadurch schneller von Schäden durch Sonneneinstrahlung – einer der Hauptursachen für Faltenbildung. Du wirst also nach dem täglichen Verzehr von Mandeln deutlich langsamer altern.

 

Insgesamt sind Mandeln also eine super Zwischenmahlzeit, denn sie machen satt und du profitierst von den Nährstoffen und Mineralien. Mehr als 30 Gramm Mandeln solltest du pro Tag allerdings nicht essen, da es ansonsten zu viele Kalorien sind, die du zu dir nimmst. Wie du sehen kannst gibt es also einen Haufen guter Gründe, weshalb du täglich 20g Mandeln zu dir nehmen kannst. Greife in Zukunft doch einfach zu ein paar Mandeln, wenn du ein wenig Hunger bekommst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.