UNGLAUBLICHES passiert mit dir, wenn du jeden Tag Petersilie isst

Selbst die einfachsten Lebensmittel, die wir hierzulande seit Jahrhunderten in fast jeder Mahlzeit nutzen, sind reich an Mineralien und Vitaminen und tragen erheblich zu unserem Wohlbefinden bei. Es müssen also nicht immer exotische Superfoods wie Chia-Samen sein. Die Petersilie ist neben der Karotte das am meisten benutzte Suppengemüse und besitzt Fähigkeiten, die nur die wenigsten kennen. Wir verraten dir in diesem Video, welche Vorteile Petersilie für deine Gesundheit und dein Aussehen hat, weshalb du jeden Tag Petersilie essen solltest.

 

  1. Vitamin C-Bombe

Petersilienblätter verfügen über viel mehr Vitamin C als Zitronen und andere Zitrusfrüchte. Das Vitamin C kann nur im rohen Zustand seine volle Wirkung entfalten und wird durch Erhitzen nach und nach abgebaut. Wenn du also Petersilie aus diesem Grund nutzt, dann solltest du am besten frisch gehacktes Kraut in Suppen und andere Speisen geben. Vitamin C stärkt dein Immunsystem und hält dich fit.

 

  1. Blutdruck senken

Petersilienblätter sind ein harntreibendes Kraut. Sie wirken stark entwässernd, was bei hohem Blutdruck helfen kann. Ein Petersilientee wirkt außerdem unterstützend bei Problemen mit Nieren und Blase und hilft sie durchzuspülen. Bringe dazu einen halben Liter Wasser zum Kochen und gib zwei Handvoll frische Petersilienblätter hinein.

 

  1. Wirkt gegen Cellulite

Du leidest unter Cellulite? Dagegen kann Petersilie ebenfalls helfen! Dazu gibst du sechs Handvoll kleingeschnittene Petersilienblätter in zwei Litern Wasser und lässt dieses kochen. Danach seihst du es ab und lässt es abkühlen. Die von Cellulite betroffenen Stellen umwickelst du dann mit einem in diesen Tee eingetauchten Bauchwolltuch und massierst dieses für 15-20 Minuten.

 

  1. Gegen Falten

Die ersten Anzeichen von Falten verschwinden, wenn du mit einer Petersilienbehandlung entgegenwirkst. Schneide dazu 20 Gramm Petersilienblätter fein und gib sie in 200 ml kaltes Wasser. Nach einer Ziehzeit von ungefähr 24 Stunden werden mit diesem Kaltauszug die anfälligen Stellen um die Augen, Mund und den Hals leicht benetzt. Lasse das Petersilienwasser auf der Haut trocknen und wische es danach sanft ab.

 

  1. Stimmbänder entlasten

Egal ob du Sänger, Redner oder Lehrer bist – wenn deine Stimmbänder stark belastet werden, dann ist Petersilie DIE Lösung. Ungefähr eine Stunde vor dem Einsatz deiner Stimme solltest du das folgende Rezept anwenden:

  • Hacke die Petersilie klein und gebe einen Esslöffel davon in 200ml Wasser. Lasse es kurz aufkochen und ungefähr 2 Minuten ziehen. Die Flüssigkeit seihst du danach ab.

Trinke diese Flüssigkeit lauwarm in kleinen Schlucken, am besten zusammen mit etwas Zitrone und einem Teelöffel Honig. Der Tee stärkt deine Stimmbänder und verleiht dir eine kräftigere Stimme.

 

  1. Gegen geschwollene Augenlider

Wachst du auch oft mit geschwollenen Augenlidern auf? Diese kannst du ebenfalls mit Petersilienwasser bekämpfen. Überbrühe 20g kleingeschnittene Petersilienblätter mit 100ml kochendem Wasser und lasse das Ganze für 15 Minuten ziehen und seihe es danach durch. Morgens und abends tauchst du zwei Wattepads in die Flüssigkeit und legst sie auf deine Augenlider. Die Schwellungen gehen zurück und deine Haut wird gestärkt.

 

So kann Petersilie dir helfen! Greife beim Einkaufen also öfter mal zur Petersilie!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.