Lege eine Zitrone neben dein Bett und STAUNE WAS PASSIERT

Die antioxidative, reinigende und wohltuende Wirkung von Zitronen ist seit Jahrhunderten bekannt und nicht nur bei unseren Großmüttern ist die Zitrone ein beliebtes Hausmittel. Mit ein paar Scheiben Zitrone auf einem Teller neben deinem Bett können du und deine Gesundheit jede Nacht profitieren. Wir verraten dir in diesem Video, was eine Zitrone neben deinem Bett für Auswirkungen auf deinen Körper hat. Schau dir das Video daher unbedingt bis zum Ende an und staune was passiert!

 

  1. Einschlafprobleme werden vermieden

Anders als beim Lavendel, sagt man der Zitrone generell eine eher anregende Wirkung nach. Trotzdem kann der ätherische Duft einer Zitrone für besseren Schlaf sorgen. Der Zitronenduft beruhigt nachweislich die Nerven und Emotionen. Du kannst dich somit besser entspannen und Einschlafprobleme gehören der Vergangenheit an.

 

  1. Bessere Schlafqualität

Wer besser einschläft, der kann auch besser durchschlafen. Die Zitrone stärkt nämlich nicht nur deine Nerven, sondern auch die Konzentration, was in wissenschaftlichen Tests die Qualität des Schlafes deutlich verbessert hat. Zudem hebt der Zitronenduft deine Laune und entspannt dich dadurch auch unterbewusst während des Schlafens. Das Stresshormon Cortisol wird in Schach gehalten, was im Übrigen auch unterstützend bei Diäten hilft, da Cortisol eine Gewichtszunahme fördert. Am nächsten Morgen kannst du, dank der Zitrone, tiefenentspannt in den neuen Tag starten.

 

  1. Schnupfen und Atemwegserkrankungen werden gemildert

Leidest du unter Atemwegsproblemen, dann kannst du mit Zitronenscheiben neben deinem Bett in der Nacht Linderung erfahren und somit besser schlafen. Die ätherischen Öle, die in der Zitrone enthalten sind, wirken sich positiv auf dein Bronchialsystem aus. Bist du erkältet, solltest du diesen Trick also unbedingt einmal ausprobieren. Die Zitronendämpfe sorgen außerdem dafür, dass dein Immunsystem auf natürliche Weise gestärkt wird.

 

  1. Schutz vor Mücken und Mückenstichen

Diese kleinen Biester können gerade im Sommer nerven. Wenn du gerne mit offenem Fenster schläfst, leidest du bei fehlendem Fliegengitter garantiert oft unter den Mücken und ihren fiesen Stichen. Auch hier hilft die Zitrone als Wunderwaffe in Kombination mit Nelken. Spicke die Zitronenscheiben neben deinem Bett einfach mit Nelken oder steche mit einer Gabel Löcher in eine ganze Zitronenfrucht und fülle sie mit Nelken auf. Eine ganze Zitrone kannst du bis zu zwei Wochen liegen lassen.

 

Damit die Zitrone ihre volle Kraft entfalten kann, solltest du sie aufgeschnitten neben dein Bett legen. Wenn der Geruch der Zitrone für dich zu viel des Guten ist, dann stelle sie etwas weiter von deinem Kopf entfernt auf. Und schon kannst du von den hier genannten enormen Vorteilen profitieren!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.