DAS passiert wirklich mit deinem Körper, wenn du JEDEN TAG Avocado isst (überraschend)

Wenn du zum ersten Mal Avocados isst, fällt dir vielleicht auf, wie lecker sie sind. Aber eine Avocado hat noch mehr zu bieten als nur ihren Geschmack. Sie ist eine der gesündesten Früchte überhaupt, vor allem für deinen Darm. In unserem heutigen Video sprechen wir darüber, was mit deinem Körper passiert, wenn du täglich Avocados isst.

 

Nummer eins: Die Darmflora

In deinem Darm gibt es bis zu 1000 verschiedene Arten von Bakterien. Die meisten von ihnen sind unter anderem dazu da, Infektionen zu verhindern. Normalerweise hat ein Mensch etwa viermal so viele gute wie schlechte Bakterien, aber du kannst das Verhältnis der guten Bakterien mit Hilfe von Avocados erhöhen. Studien haben gezeigt, dass es sich positiv auf deinen Darm auswirkt, wenn du Avocados in deinen täglichen Speiseplan aufnimmst. Sie erhöht nicht nur die Anzahl der guten Bakterien in deinem Darm, sondern trägt auch dazu bei, die Gallenflüssigkeit zu reduzieren, indem sie die Darmflora und deinen Körper stärkt. Du hilfst deinem Immunsystem, Krankheiten abzuwehren. Außerdem beugst du chronischen Problemen wie Krebs und Diabetes vor.

 

Nummer zwei: Verhindert Verstopfung

Avocados stecken voller Nährstoffe, die besonders gut für deinen Stuhlgang sind. Etwa eine Tasse Avocados enthält 10 Gramm Ballaststoffe. Diese 10 Gramm sind sowohl löslich als auch unlöslich. Wenn du Kohlenhydrate durch die Fette und Ballaststoffe von Avocados ersetzt, fühlst du dich länger satt. Das könnte dir sogar bei der Gewichtsabnahme helfen. Wenn du regelmäßig Avocados isst, hilft dir das also bei deinem Stuhlgang.

 

Nummer drei: hoher Kaliumgehalt

Die Lebensmittel, die du täglich isst, sind in der Regel kaliumarm. Studien haben gezeigt, dass ein hoher Kaliumspiegel deinen Blutdruck senkt, was wiederum das Risiko eines Herzinfarkts oder Nierenversagens verringert. Bananen werden als kaliumreiches Lebensmittel gefeiert, denn sie enthalten etwa 10 % des täglichen Bedarfs deines Körpers. Aber Avocados sind eine noch größere Kaliumquelle. 100 Gramm decken 14% des täglichen Mineralstoffbedarfs. Kalium spielt eine wichtige Rolle bei verschiedenen Körperfunktionen wie Verdauung, Herzrhythmus, pH-Wert, Gleichgewicht und Nerven. Dieser wichtige Mineralstoff trägt auch zur Muskelkontraktion, zum Blutdruck und zum normalen Wasserhaushalt in deinem Körper bei.

 

Nummer vier: Einfach gesättigte Fettsäuren

Wenn du dich vor den Fetten in Avocados fürchtest, hier ist ein Augenöffner. Nicht alle Fette sind schlecht für deine Gesundheit. Vielmehr brauchst du sie, um gesund zu bleiben. Eine 100-Gramm-Portion Avocado enthält 160 Kalorien. Mehr als 75 % davon stammen aus Fetten. Aber das sind die guten Fette, die deine Herzgesundheit verbessern. Das wichtigste Fett in der Avocado ist die Ölsäure. Das ist die gleiche einfach gesättigte Fettsäure, die auch in Olivenöl enthalten ist, das ebenfalls für seine gesundheitlichen Vorteile bekannt ist. Ölsäure hat entzündungshemmende Eigenschaften und senkt dein Krebsrisiko. Du kannst Avocadoöl auch zum Kochen verwenden, denn es ist hitzebeständig und oxidiert nicht.

 

Nummer fünf: Senkt deinen Cholesterinspiegel

Wenn dein Cholesterin- und Triglyceridspiegel hoch ist, ist dein Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, viel größer. Untersuchungen haben gezeigt, dass der Verzehr von Avocados deinen schlechten Cholesterinspiegel um etwa 22% senkt. Darüber hinaus erhöhen sie dein gutes Cholesterin um 11%. Avocados sind auch dafür bekannt, dass sie die Triglyceride in deinem Blut um bis zu 20% senken.

 

Nummer sechs: Beugt Krebs vor

Avocados können auch helfen, die Ausbreitung von Krebszellen in deinem Körper zu stoppen. In einem Labortest zeigte sich, dass Avocadoextrakt das Wachstum von Prostatakrebs einschränken kann. Es gibt weitere Reagenzglasstudien, die die Eigenschaften der Avocado belegen. Diese können die Nebenwirkungen einer Chemotherapie verringern. Wenn du dein Krebsrisiko senken willst, ist der tägliche Verzehr von Avocados eine gute Option.

Möchtest du jetzt noch wissen welche drei Fehler deiner Leber massiv schaden, damit du sie unbedingt vermeiden kannst? Dann schau dir unbedingt das Video an welches wir dir an dieser Stelle verlinken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.