Wirst du Nachts oft wach? 3 Tricks um besser durchzuschlafen!

Dieses Phänomen kennst du sicherlich auch, du bist Abends totmüde und fällst förmlich in dein Bett. Es dauert dann auch nicht mehr lange und du schläfst ein! Doch bereits nach wenigen Stunden wirst du wieder wach. Dann liegst du auf einmal um 3 Uhr Nachts in deinem Bett und kannst nicht mehr einschlafen. Du gehst vielleicht noch einmal pinkeln, in der Hoffnung, dies würde etwas ändern. Aber danach liegst du immer noch wach im Bett. So schaust du dann ewig der Uhr dabei zu, wie sie runterläuft und dein Schlaf den du bekommen kannst immer weniger wird.

In den meisten Fällen bist du dann sicherlich einfach nur genervt. Zwar schläfst du irgendwann wieder ein, doch wenn dein Wecker am nächsten Morgen klingelt bist du totmüde und kommst kaum aus dem Bett. Dieses Problem haben sehr viele Menschen. Doch das hat in Zukunft ein Ende! Denn in diesem Video zeigen wir dir was du tun kannst, damit dir genau das nicht mehr passiert und du in Zukunft deutlich besser durchschlafen kannst. Dafür gibt es drei Tricks, die du anwenden musst:

 

  1. Dunkelheit

Die meisten Menschen tendieren dazu, das Licht anzumachen wenn sie nachts wach werden. Entweder weil sie auf die Toilette gehen müssen oder einfach nur kurz etwas zu trinken oder was anderes im Zimmer suchen. Dies solltest du aber tunlichst vermeiden. Denn durch das Anschalten des Lichtes signalisierst du deinem Gehirn, das es mitten am Tag ist. Es wird dir deutlich leichter fallen wieder einzuschlafen, wenn du das Licht auslässt.

 

2. Ablenkung

Wenn wir mitten in der Nacht wach werden und nicht mehr einschlafen können, neigen wir dazu auf das einschlafen förmlich zu warten. Wir regen uns dann schon sehr schnell darüber auf, dass wir in diesem Moment einfach nicht einschlafen können. Doch genau das ist der Fehler. Besser ist es, wenn du dich in einem solchen Moment etwas ablenkst. Du könntest zum Beispiel ein Buch lesen. Am besten aber nur mit einer kleinen Nachtisschlampe, auf keinen Fall sollte es zu hell werden.

 

3. Nichts essen

Wenn du mitten in der Nacht wach wirst, ist das schlechteste was du machen kannst, etwas zu essen. Viele Menschen wachen mit Hunger auf und denken, dass dieser vielleicht der Grund dafür ist, dass sie nicht mehr einschlafen können. Doch in diesem Moment etwas zu essen ist der falsche Weg. Denn das Essen gibt dir neue Energie. Der Blutzuckerspiegel steigt und dein Körper möchte aktiv werden. Das ist nicht gerade hilfreich, wenn du dann direkt wieder einschlafen möchtest. Schaue dass du am Abend genug gegessen hast, damit du auch die Nacht durchschlafen kannst, ohne an den Kühlschrank zu gehen.

 

Halte dich an diese 3 Tipps und du wirst in Zukunft deutlich besser durchschlafen können. So solltest du nicht mehr allzu oft nachts wach liegen und darauf warten, dass du endlich wieder einschlafen kannst! Wir wünschen dir viel Erfolg dabei.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.