Weißt du, was der Halbmond auf deinem Fingernagel bedeutet? Die Antwort ist wichtiger als du denkst

Du solltest wissen, dass unsere Nägel ein sehr wichtiger Teil unseres Körpers sind! Warum – weil unsere Nägel Anzeichen für viele Krankheiten, einschließlich Krebs, sein können.

Aber keine Sorge, wir werden in diesem Video nicht über Symptome oder Krankheiten sprechen!

Hast du schon einmal einen halbmondförmigen weißlichen Bereich am Ende eines Fingernagels bemerkt? Dabei handelt es sich nicht nur um eine Pigmentveränderung unter den Nägeln, sondern um einen sehr empfindlichen Bereich, der nicht beschädigt werden darf.

In diesem Video verraten wir dir, was du über den Halbmond auf deinem Fingernagel wissen musst, schau dir das Video daher unbedingt bis zum Ende an!

Zunächst solltest du wissen, dass der halbmondförmige weißliche Bereich unseres Fingernagels, den das Auge als weißen Halbmond wahrnimmt, ein sehr empfindlicher und äußerst wichtiger Teil der Nagelstruktur ist! Dieser halbmondförmige Teil wird Lunula (kleiner Mond auf Lateinisch) genannt. Dieser Teil sieht weiß aus, weil es sich um die fünfte Basalschicht der Epidermis handelt, die die darunter liegenden Blutgefäße “versteckt”. Am deutlichsten ist sie am Daumen zu sehen, aber nicht bei allen Menschen ist die Lunula sichtbar. In einigen Fällen kann das Eponychium, die verdickte Hautschicht um die Finger- und Zehennägel, die Lunula teilweise oder vollständig verdecken. Die Lunula ist der sichtbare Teil der Nagelwurzel und sollte auf keinen Fall beschädigt werden, da sonst der gesamte Nagel dauerhaft deformiert wird.

Viele Experten auf der ganzen Welt sind der Meinung, dass die Lunula sehr wichtige Informationen über unseren allgemeinen Gesundheitszustand liefern kann. Die traditionelle chinesische Medizin glaubt zum Beispiel, dass ein Mangel an Lunula auf Anämie und Unterernährung hinweist, während eine blasse oder bläuliche Lunula auf Diabetes hinweist. Wenn die Lunula eines Menschen rötliche Flecken aufweist, kann er oder sie an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden. Eine fehlende oder sehr kleine Lunula deutet in der Regel auf eine Verdauungsstörung hin, die durch einen langsamen Stoffwechsel und eine Überlastung des Körpers mit Giftstoffen verursacht werden kann. Die normalen Fingernägel sollten rötlich, zurückhaltend, zäh, bogenförmig, glatt und glänzend sein, mit klaren Lunula, die anzeigen, ob die Person gesund ist. Im Allgemeinen nimmt die Lunula eine Fläche von etwa einem Fünftel des Fingernagels ein und hat einen klaren Rand. Die Lunula zeigt in der Regel die Krankheit einer Person in Form von Farbveränderungen oder verschwindender Sichel an. Wenn die Person wieder gesund ist, wird der kleine Mond allmählich wieder erscheinen. Je weniger Lunula ein Mensch hat, desto geringer ist seine Energie und desto schlechter ist seine Gesundheit und Immunität, so dass er sich eher müde fühlt. Wenn die Lunula nur auf den Daumen erscheint, bedeutet das, dass die körperliche Energie unzureichend ist und eine Krankheit bevorsteht.

Jetzt weißt du, was genau der Halbmond auf deinem Fingernagel bedeutet!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.