UNGLAUBLICHES passiert, wenn du jeden Tag 10 Minuten spazieren gehst

Für einen kurzen Spaziergang hat man immer Zeit, man muss sich nur aufraffen und seine Zeit auch dafür nutzen. Und das wird sich auszahlen! Denn spazieren gehen ist sehr gesund für dich und deinen Körper. Deshalb solltest du unbedingt öfter mal spazieren gehen. Die folgenden Auswirkungen werden zehn Minuten spazieren gehen am Tag auf deine Gesundheit, Psyche und Fitness haben. Schau dir das Video unbedingt bis zum Ende an, damit auch du die unglaublichen Veränderungen deines Körpers kennst.

 

  1. Besseres Wohlbefinden

Beginnen wir mit der Psyche: Vielleicht kennst du es ja, wenn du einfach mal den Kopf freibekommen möchtest, weil dir die Decke auf den Kopf fällt? Da sind frische Luft und Spazieren immer eine gute Idee. Eine Studie ergab außerdem, dass 10-12 Minuten spazieren zu mehr Aufmerksamkeit, Selbstvertrauen und einem gesteigerten Gefühl von Kraft und Ruhe führen.

 

  1. Konzentration steigern

Bewegung, selbst wenn sie nur kurz andauert, hat eine sofortige Wirkung auf das Gehirn. Das fanden Forscher heraus, als sie die Teilnehmer der Studie aufforderten regelmäßig 10 Minuten spazieren zu gehen. Die Probanden zeigten sofort eine viel bessere Gedächtnisleistung und konnten kognitive Tests erfolgreicher bestehen.

 

  1. Lebensdauer verlängern

Dieser Fakt ist sehr beeindruckend: Laut britischen Gesundheitsorganisationen kannst du mit täglichen, zehnminütigen, strammen Spaziergängen das Risiko für einen frühzeitigen Tod um 15 Prozent senken. Regelmäßige Spaziergänge erhöhen im besten Fall also sogar deine Lebensdauer.

 

  1. Arterielle Erkrankungen vorbeugen

Stundenlanges Sitzen, wie es die meisten von uns jeden Tag tun, bringt viele negative Folgen mit sich. Umso wichtiger ist es, dass du deinen Blutfluss, der durch das Sitzen ins Stocken gerät, unterstützt. Bereits 10 Minuten spazieren kann arterielle Erkrankungen sowie Herzinfarkte und Schlaganfälle vorbeugen.

 

  1. Gewichtsabnahme beschleunigen

Natürlich ist die Bewegung auch förderlich für das Abnehmen, da du bei einem flotten Spaziergang von 10 Minuten im Durchschnitt 50 Kalorien verbrennst. Rechnet man das auf die Woche hoch oder schafft es sogar häufiger am Tag zu gehen, dann erhöht sich der Kalorienverbrauch entsprechend. In Kombination mit weiteren Fitnessübungen und einer gesunden Ernährung kannst du den Effekt noch intensivieren.

 

  1. Kreislauf wird gestärkt

Dein Kreislauf wird durch Bewegung angeregt und gefördert. Spazieren gehen stärkt somit deinen Kreislauf und dein Immunsystem. Gleichzeitig werden Blutgefäße gestärkt und das Herz trainiert. Wodurch es leistungsfähiger wird und deine Ausdauer steigert.

 

  1. Verspannungen werden gelöst

Gerade wenn du im Büro tätig bist, kennst du dieses Problem sicher auch: Dein Nacken schmerzt und du leidest unter nervigen Verspannungen. Hier hilft nur Bewegung. Nutze deine Mittagspause doch einfach für einen kurzen Spaziergang, um deine Verspannungen zu lösen und die Durchblutung anzuregen.

 

  1. Gut für Knochen und Gelenke

Regelmäßige Spaziergänge stärken deinen Körper und machen ihn sowie deine Gelenke immer belastbarer. So berichten Menschen, die unter Arthritis im Knie litten, nach einem Pensum von nicht mehr als 3 Stunden Spaziergehen pro Woche, sie würden unter weniger Schmerzen leiden. Auch hatten sie einen guten Teil ihrer ursprünglichen Bewegungsfähigkeit wieder zurückgewonnen.

Wie du sehen kannst hat tägliches spazieren gehen wirklich unglaubliche Vorteile für dich und deine Gesundheit. Raffe dich daher doch auch öfter mal auf und du wirst schnell merken, wie gut es dir tut!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.