Stirnfalten wegbekommen: In nur 14 Tagen, mit diesen 7 Tricks!

Je älter wir werden, desto mehr Falten bekommen wir, das liegt ganz einfach in der Natur der Sache. Hier stechen vor allem die Stirnfalten etwas heraus. Diese werden auch Zornesfalten oder Denkerfalten genannt. Auch wenn sie bei jedem unterschiedlich ausgeprägt sind und etwas früher oder später kommen, so haben wir sie mit der Zeit alle. Doch glücklicherweise kannst du etwas tun, falls du deine Stirnfalten wegebkommen möchtest. Denn es gibt diverse Tricks, die dafür sorgen können, dass die Stirnfalten nicht so stark ausgeprägt sind oder sogar komplett verschwinden mit der Zeit. Und in diesem Video zeigen wir dir genau, um welche Tricks es sich dabei handelt. Schau es dir Aufmerksam an und setze die Tricks um, damit auch du deine Stirnfalten schnell wieder los wirst.

 

1. Vaseline

Auch wenn es seltsam klingt, aber Vaseline kann dir tatsächlich bei deinen Stirnfalten helfen. Trage dafür direkt nachdem du am Abend dein Gesicht gewaschen hast etwas Vaseline auf deine Stirnfalten auf. Massiere diese nun so lange in deine Stirnfalten ein, bis sich deine haut nicht mehr fettig anfühlt. Mit der Vaseline hälst du deine Haut elastisch und spendest ihr Feuchtigkeit. Wenn deine Haut sehr trocken ist, zeichenen sich die Stirnfalten meist noch stärker ab.

 

2. Die richtigen Cremes

Natürlich gibt es auch einen ganzen Haufen an Anti-Aging-Cremes, die bei Stirnfalten helfen können. Hier musst du allerdings auf die richtigen Inhaltsstoffe achten! Perfekt gegen Falten helfen Cremes mit Retinol, Hyaluronsäure sowie Kollagen. Diese Stoffe polstern die Haut und kaschieren Falten daher optimal. Achte beim Kauf einer Creme also darauf, dass diese Stoffe enthalten sind.

 

3. Lebensstil

Auch dein Lebensstil hat einen Einfluss auf deine Falten. Denn wenn du dich ungesund ernährst, rauchst, Alkohol trinkst und dich ohne Schutz in der Sonne aufhälst, begünstigst du die Faltenbildung. Achte daher darauf, dass du ausreichend Wasser trinkst und dich im allgemeinen gut ernährst. Genügend Schlaf sowie wenig Stress sind auch förderlich, wenn du Falten vermeiden möchtest.

 

4. Massagen

Mit einer Gesichtssmassage kannst du deine Stirn ebenfalls schön straff halten. Dafür kannst du am besten Olivenöl oder ein passendes Gesichtsöl nehmen, dieses einmassieren und sanft mit deinen Fingerspitzen einklopfen. Durch das Klopfen wird die Durchblutung angeregt und deine Haut kann sich regenerieren.

 

5. Muskeln trainieren

Neben deinem Bizeps oder den Bauchmuskeln, kannst du auch die Muskeln deines Gesichts trainieren. Mit einem kleinen Workout für die Stirn bleibt diese elastisch und es bilden sich deutlich weniger Falten. Hier haben wir einmal zwei Übungen für dich:

  • Die Finger waagrecht auf die Stirn legen, sodass sich die Fingerspitzen in der Mitte berühren. Leicht an die Haut andrücken.
  • Die Augenbrauen jetzt fest nach oben ziehen und sechs bis zehn Sekunden halten, dann entspannen. Die Finger sorgen durch den sanften Druck dafür, dass sich während dieser Bewegung keine Falten bilden, die sonst den gegenteiligen Effekt haben würden.

6. Entspannung

Durch erhöhten Stress spannen wir unsere Gesichtsmuskeln deutlich mehr an und belasten dabei unter anderem unsere Stirnpartie. Daher hilft das bloße entspannen dir ebenfalls dabei, deine Stirnfalten zu mindern. Nimm dir öfter mal Zeit für dich und sorge so für einen Rückgang der Stirnfalten.

 

7. Peelings

Auch Peelings können dir bei deinen Stirnfalten helfen. Mache ungefähr zwei mal pro Woche ein solches Peeling. Dadurch entfernst du abgestorbene Hautzellen und Pflegeprodukte können besser in deine Haut eindringen. Dadurch kannst du Falten mindern oder sogar vermeiden! Direkt nach dem Peeling solltest du im besten Fall deine Haut mit einer Feuchtigkeitslotion eincremen.

 

Das waren alle 7 Tipps, halte dich an diese, um auch in Zukunft etwas gegen deine Stirnfalten zu unternehmen. So kannst du diese deutlich verbessern oder sogar vermeiden können. Je früher du mit diesen Tricks beginnst, desto weniger wird deine Stirn von Zornesfalten durchzogen sein, es lohnt sich also auf jeden Fall!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.