SO vermeidest du Graue Haare – Einfaches Hausmittel gegen graue Haare

Willst du deine Haarfarbe so lange wie möglich behalten? Vermutlich ja, denn niemand freut sich über graue Haare. In diesem Video geben wir dir deshalb Tipps, wie du vorzeitig graue Haare vermeiden kannst. Wenn du dir also Sorgen machst, grau zu werden, dann schau dir jetzt dieses Video bis zum Ende an.

 

  1. Vermeide das Rauchen

Zigaretten enthalten viele Giftstoffe, die für das Haar schädlich sind. Die Chemikalien in Zigaretten können dazu führen, dass deine Haare ausfallen und dich älter aussehen lassen. Rauchen kann auch deinem Haar schaden und seine Farbe beeinträchtigen. Vermeide deshalb das Rauchen, wenn du vorzeitige graue Haare verhindern und dein Haar jünger aussehen lassen willst.

 

  1. Lebensmittel mit hohem Vitamin-C-Gehalt essen

Eines der wichtigsten Vitamine für die Gesundheit von Haut und Haar ist Vitamin C. Es ist notwendig, um Kollagen- und Elastinproteine zu produzieren, die das Haar zusammenhalten. Wenn du nicht genug Vitamin C zu dir nimmst, trocknet deine Haut aus und dein Haar wird brüchig. Der beste Weg, um mehr Vitamin C zu bekommen, ist der Verzehr von Lebensmitteln, die viel davon enthalten, wie Orangen, Erdbeeren, Melonen und Kiwis. Du kannst auch Vitamin C-Präparate einnehmen, wenn du nicht genug grünes Blattgemüse zu dir nimmst.

 

  1. Ausreichend Schlafen und Stress vermeiden

Unzureichender Schlaf oder Stress können vorzeitiges Ergrauen verursachen. Das Gehirn produziert Melatonin, ein Hormon, das dir hilft, einzuschlafen und durchzuschlafen. Wenn der Körper nicht ausreichend Schlaf bekommt, hat er nicht genug Melatonin. Melatonin trägt auch dazu bei, dass deine Haut jünger und dein Haar lebhafter aussieht. Sowohl Männer als auch Frauen brauchen jede Nacht acht Stunden Schlaf, um ihr jugendliches Aussehen zu erhalten. Du kannst vorzeitig grauen Haaren also vorbeugen, indem du ausreichend Schlaf bekommst. Am besten wäre es, wenn du versuchst, mindestens sieben bis acht Stunden Schlaf pro Tag zu bekommen.

 

  1. Iss Lebensmittel, die reich an Zink sind

Zink ist wichtig für die Gesundheit von Haut und Haar. Es ist wichtig, dass du deine Haut und deine Haare gesund hältst, denn sonst altert deine Haut schneller, als sie sollte, und deine Haare werden brüchig. Zink ist wichtig für gesundes Haar, weil es die Bildung von freien Radikalen verhindert, die vorzeitig graues Haar verursachen können. Außerdem hilft es, das Haar zu stärken, was für gesundes Haar notwendig ist. Zu den Lebensmitteln, die reich an Zink sind, gehören Austern, Paranüsse, Rind- und Lammfleisch.

 

  1. Iss reichlich Eiweiß

Wenn du nicht genug Eiweiß isst, alterst du vorzeitig und dein Haar beginnt, seine Farbe zu verlieren. Du solltest proteinreiche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch und Eier essen. Diese Lebensmittel produzieren Aminosäuren, die neues Haarwachstum fördern. Wenn du zu wenig Eiweiß zu dir nimmst, ist dein Körper nicht in der Lage, neue Haare zu bilden und dein geschädigtes Haar zu reparieren.

Möchtest du jetzt noch wissen, welche Symptome eines stillen Schlaganfalls du niemals ignorieren solltest? Dann schau dir unbedingt das Video an welches wir dir an dieser Stelle verlinken!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.