Schnarchen verhindern: Aus diesen 4 Zutaten Anti-Schnarch-Mittel selber herstellen!

Hast du schon mal neben jemanden gelegen, der in der Nacht geschnarcht hat? Dann weißt du sicherlich, wie unglaublich nervtötend Schnarchen sein kann. Dabei stört das Schnarchen immer nur den Partner oder die Mitbewohner, niemals den schnarchenden selber, da er sich in der Tiefschlafphase befindet. Alle andere sind dafür nur noch genervt, weil sie nicht vernünftig schlafen können. In einer Beziehung kann das schon mal für ordentlich Streit sorgen und im schlimmsten Fall sogar die Beziehung gefährden.

Schnarchen entsteht dabei oftmals durch eine Verengung der Atemwege, Übergewicht, zu viel Alkohol oder eine Verformung der Nasenwand. Auch überschüssiger Schleim in der Nase und im Rachen kann ein Grund für das nächtliche Sägen sein. Im schlimmsten Fall kann Schnarchen sogar Lebensbedrohlich werden, wenn Atemaussetzer dazukommen. Daher solltest du, wenn das Schnarchen schon ziemlich heftig ist, mal einen Arzt aufsuchen.

Ansonsten hast du sicherlich schon einiges probiert, um das Schnarchen zu verhindern oder wenigstens etwas einzudämmen, sicherlich nicht zuletzt, damit der oder die Partnerin nachts auch wieder den vollen Schlaf bekommt.

Glücklicherweise gibt es da sogar etwas, womit du das nächtliche Schnarchen verhindern kannst. Quasi ein Anti.Schnarch Mittel, welches du dir selber herstellen kannst! Alles was du dafür benötigst bekommst du im Supermarkt. Und das brauchst du für das selbstgemachte Anti-Schnarch-Mittel:

  • 2 Äpfel
  • 2 Karotten
  • 1/4 Zitrone
  • 1 Ingwerknolle

Doch warum hilft dieses Anti-Schnarch-Mittel so gut? Die Zitronen haben einen hohen Anteil an Vitamin C. Dieser hilft dabei, den Schleim in der Nase zu verdünnen und die Nasennebenhöhlen zu reinigen. Ingwer hilft dabei, den Druck auf die Nasennebenhöhlen von Druck und Schmerzen zu befreien. Äpfel sowie Karotten fördern zudem einen gesunden Schlaf.

Wenn du alle diese Zutaten mixt und als Smoothie zu dir nimmst, am besten ein paar Stunden vor dem schlafen gehen, dann kannst du dein Schnarproblem damit deutlich verbessern oder sogar komplett beseitigen!

Wenn bei dir allerdings tatsächlich schon Atemaussetzer oder gravierende Probleme beim Durchschlafen bestehen, musst du auf jeden Fall einmal zum Arzt damit. Ansonsten probiere einfach mal diesen Smoothie aus und befreie dich von dem lästigen Lärm in der Nacht, oder besser gesagt deinen Partner oder deine Partnerin. Der Beziehung wird es sicherlich gut tun, wenn das Schnarchen ein Ende hat!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.