Schlankere Oberschenkel in nur 7 Tagen – Einfacher geht es nicht!

Vor allem Frauen wünschen sich oftmals schlankere Oberschenkel. Doch sie wollen dafür nicht unbedingt ihre komplette Ernährung umstellen oder jeden Tag stundenlang Sport treiben. Wenn es dir auch so geht, dann bist du in diesem Video genau richtig. Denn hier zeigen wir dir, wie du wirklich schlankere Oberschenkel bekommen kannst und das bereits nach 7 Tagen! Und das ohne dass du jeden Tag unendlich viel Sport treiben musst. Dafür gibt es ganz spezielle Übungen, die dir helfen schnell schlankere Oberschenkel zu bekommen. Doch bevor du jetzt abschaltest, schau dir dieses Video unbedingt bis zum Ende an. Am Ende geben wir dir außerdem noch zwei kleine Geheimtipps! Hier handelt sich hier lediglich um 5 kleine Übungen die du mit nur 10-15 Minuten Zeitaufwand ganz einfach zu Hause absolvieren kannst. Probiere es einfach einmal aus, du wirst von den Ergebnissen überrascht sein!

 

1. Der Frosch

Für diese Übung musst du dich auf den Rücken legen und deine Arme neben deinem Körper platzieren. Jetzt winkelst du deine Beine an und ziehst diese so weit wie möglich an dich heran. Jetzt legst du deine beiden Fersen aufeinander. Die Knie sollten jetzt nach außen zeigen. Jetzt streckst du deine Beine nach vorne aus und hälst diese Position für einige Sekunden. Danach winkelst du die Beine wieder an. Diese Übung solltest du insgesamt 15 mal wiederholen.

 

2. Side to Side

Stelle dich hierfür in eine Grätschposition hin, deine Zehen sollten nach außen zeigen. Jetzt beugst du deine Knie soweit nach unten, bis du eine Hockposition eingenommen hast. Diese solltest du jetzt für ca. 30 Sekunden halten. Dann richtest du dich wieder auf und ziehst das rechte Bein nach oben. Danach machst du das gleiche mit dem linken Bein. Diese Übung wiederholst du so oft, bis du sie für jedes Bein 10 mal gemacht hast.

 

3. Skater Hops

Stelle dich hüftbreit hin und springe jetzt abwechselnd von einem Bein auf das andere. Diese Übung solltest du ungefähr eine Minute lang machen.

 

4. Halbmond Kicks

Stelle dich für diese Übung wieder hüftbreit hin. Jetzt ballst du deine Fäuste und hebst diese hoch. Mit einem Bein kickst du jetzt nach vorne und beim zurückziehen des Beins machst du einen halbmondförmigen Kreis nach außen. Du ziehst dein Bein also nicht gerade zurück, sondern schwingst es nach außen. Das machst du dann abwechselnd bis du es mit jedem Bein 10 mal gemacht hast.

 

5. Schmetterling

Setze dich im Schneidersitz auf den Boden und drücke deine Fußsohlen anneinander. Halte deine Füße mit deinen Händen fest und beuge dich jetzt nach vorne. Der Rücken sollte dabei gerade bleiben und du solltest diese Position für ca. 30 Sekunden halten. Durch diese Übung dehnen wir unsere Oberschenkel und er sollte dafür sorgen, dass der Muskelkater nicht wirklich stark ausfällt.

 

Zum Abschluß haben wir dir noch zwei kleine Geheimtipps versprochen. Bei diesen handelt es sich einmal um Wechselduschen. Das heißt du solltest deine Oberschenkel beim duschen abwechselnd mit warmem und kaltem Wasser abspülen, denn dadurch wird die Fettverbrennung angeregt. Zudem kannst du deine Oberschenkel etwas massieren, dadurch wird die Durchblutung angeregt und auch das kann dir helfen, schlankere Oberschenkel zu bekommen.

 

Mache diese Übung im besten Fall einmal am Tag und du wirst bald merken, dass deine Oberschenkel deutlich schlanker werden! Wenn du dich zudem gut ernährst, wirst du natürlich noch schneller Ergebnisse sehen können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.