Joghurtdeckel ablecken: Wie gefährlich ist das wirklich?

Den Joghurtdeckel ablecken – oder lieber nicht? Insbesondere Kinder machen das sehr gerne. Wenn du gerne Joghurt isst, dann kennst du das Problem: Kaum ist der Becher geöffnet, lädt der Deckel förmlich dazu ein, abgeleckt zu werden. Viele Menschen denken jedoch, dass es aufgrund der Aluminiumbeschichtung des Deckels ungesund ist, diesen abzulecken. In diesem Video verraten wir dir, weshalb es problematisch sein kann und was du generell beachten solltest, wenn du einen Joghurtdeckel vor dir liegen hast. Schau dir das Video daher unbedingt einmal bis zum Ende an!

 

  1. Warum Aluminium für den menschlichen Körper gefährlich ist

Aluminium ist ein Leichtmetall, das unserem Körper in hohen Mengen Schaden zufügt. So steht Aluminium im Verdacht, das zentrale Nervensystem zu schädigen und sich negativ auf die Fruchtbarkeit auszuwirken. Außerdem diskutieren Forscher darüber, ob Aluminium Alzheimer oder Krebserkrankungen auslösen kann. Diese Annahmen sind allerdings bisher nicht wissenschaftlich belegt. Problematisch ist an Aluminium, dass sich aus dem Leichtmetall Bestandteile lösen, wenn es salz- oder säurehaltigen Bestandteilen ausgesetzt ist. Aus diesem Grund wird empfohlen, säurehaltige oder salzige Lebensmittel möglichst nicht in Aluminiumschalen oder -folie zu lagern.

 

  1. Wie gefährlich ist es, den Joghurtdeckel abzulecken?

Es ist nicht gefährlich, den Joghurtdeckel abzulecken. Denn der Joghurt kommt mit dem Aluminium gar nicht direkt in Berührung. Eine unter strengen Bedingungen hergestellte, gesundheitlich unbedenkliche Kunststoffschicht auf dem Aluminium verhindert, dass der Joghurt direkt mit dem Leichtmetall in Kontakt kommt. Diese Vorgehensweise ist gesetzlich geregelt. Verpackungsstoffe dürfen nicht auf Lebensmittel oder deren Oberflächen übergehen. Ausgenommen davon sind Anteile, die aus technischer Sicht unvermeidbar, aber gesundheitlich unbedenklich sind. Hersteller machen sich sogar strafbar, wenn sie zum Beispiel auf Joghurtbechern illegal Konservierungsstoffe oder andere bedenkliche Stoffe aufbringen. Allerdings kann sich eine kleine Menge Aluminium lösen, wenn die Kunststoffschicht beschädigt ist. Doch selbst dann brauchst du dir keine Sorgen um deine Gesundheit zu machen, da es sich um eine sehr kleine Menge Aluminium handeln würde. Hinzu kommt, dass wir mit Rückständen dieses Leichtmetalls fast täglich in Kontakt kommen – über das Trinkwasser, Pfannen, Kosmetik oder andere Lebensmittel. Sofern du gesund bist, scheidest du einen Großteil des Leichtmetalls einfach wieder aus. Es besteht also keine generelle Gefahr, wenn du den Joghurtdeckel ableckst.

Trotzdem solltest du deiner Zunge zuliebe darauf verzichten, denn der Deckel kann scharfe Kanten haben. Kaue deshalb nicht auf dem Joghurtdeckel herum oder verschlucke Teile davon. Achte auch darauf, dass deine Kinder dies ebenfalls nicht tun. Ansonsten kann es schnell passieren, dass sie sich in die Zunge schneiden oder Teile des Bechers verschlucken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.