Ich habe 30 Tage lang JEDEN TAG Kurkuma gegessen und DAS IST PASSIERT (Genial)

Wer hätte gedacht, dass das leuchtend gelbe Gewürz, das normalerweise in der asiatischen Küche verwendet wird, eine große gesundheitliche Wirkung hat? Kurkuma hat ein erdiges Aroma und einen leicht pfeffrigen, bitteren Geschmack mit einem Hauch von Ingwer. Dieses Gewürz enthält drei natürlich vorkommende sekundäre Pflanzenstoffe, von denen Curcumin der auffälligste und am besten erforschte ist. In diesem Video verraten wir dir, was mit deinem Körper passiert, wenn du 30 Tage lang jeden Tag Kurkuma isst!

 

  1. Es erhöht die antioxidative Kapazität des Körpers

Ein gemeinsamer Nenner des Alterns und vieler Krankheiten ist der oxidative Stress. Wenn es im Körper ein Ungleichgewicht zwischen freien Radikalen und Antioxidantien gibt, neigen freie Radikale dazu, negativ mit wichtigen organischen Substanzen wie Proteinen, DNA oder Fettsäuren zu reagieren. Antioxidantien sind wegen ihrer Schutzfunktion gegen freie Radikale von größter Bedeutung. Die Forschung besagt, dass der tägliche Verzehr von Kurkuma freie Radikale neutralisieren kann, indem dem Körper ein starkes Antioxidans namens Curcumin zugeführt wird. In einigen Studien wurde sogar festgestellt, dass Curcumin bestimmte Enzyme daran hindert, einige Arten von freien Radikalen zu bilden.

 

  1. Hilft bei der Behandlung von Diabetes

Auch hier ist Curcumin der Hauptdarsteller. Studien zufolge kann Curcumin bei der Behandlung und Vorbeugung von Diabetes und damit verbundenen Krankheiten wie diabetischer Neuropathie helfen. Außerdem haben Forscher gezeigt, dass Kurkuma auch eine wichtige Rolle bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels spielen kann. In einer anderen Studie wurde festgestellt, dass Curcumin die Arbeit der Betazellen fördert, die bei der Insulinproduktion helfen. Der einzige Nachteil ist, dass die meisten Studien an Ratten und nicht an Menschen durchgeführt wurden. Trotzdem wirst du sowieso nichts verlieren, wenn du es versuchst.

 

  1. Trägt zu einer gesunden Verdauung bei

Kurkuma wird häufig in der Küche verwendet, weil es dem Essen eine besondere Note verleiht, aber darüber hinaus trägt das lebendige Gewürz aufgrund seiner antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften auch zum Verdauungsprozess bei. In der vedischen Medizin wird Kurkuma als Heilmittel für die Verdauung eingesetzt.

 

  1. Fördert die Gesundheit der Haut

Es ist ein wirksames Mittel zur Behandlung verschiedener Hautkrankheiten. Akne zum Beispiel wird durch Entzündungen verursacht und Kurkuma ist ein natürlicher Entzündungshemmer, der bei der Bekämpfung von Pickeln eingesetzt werden kann. Darüber hinaus kann es auch bei der Behandlung von Schuppenflechte helfen, denn Studien haben ergeben, dass das in Kurkuma enthaltene Curcumin dabei helfen kann, Schübe und andere Symptome der Schuppenflechte zu kontrollieren.

 

  1. Lindert Herzkrankheiten

Herzkrankheiten sind die häufigste Todesursache auf der ganzen Welt. Deshalb haben Forscher so viel Zeit damit verbracht, sie zu untersuchen. Und es überrascht nicht, dass Herzkrankheiten sehr kompliziert sind und mehrere Faktoren dazu beitragen. Zum Glück kann die einfache Einnahme von Kurkuma viele Schritte im Prozess der Herzerkrankung umkehren. Der Hauptnutzen von Kurkumin besteht wohl darin, die Funktion des Endothels oder der Auskleidung der Blutgefäße zu verbessern. Eine endotheliale Dysfunktion ist eine der Hauptursachen für Herzerkrankungen.

 

  1. Hilft bei der Bekämpfung von Infektionen

Das Immunsystem wird jeden Tag auf die Probe gestellt und gerade in den kühleren Monaten ist es wichtig, es zu stärken und gesünder zu machen. Hier kommt Kurkuma ins Spiel. Kurkuma hat sowohl antivirale als auch antibakterielle Eigenschaften, was es zu einem nützlichen Mittel im Kampf gegen verschiedene Krankheitserreger beim Menschen macht. Außerdem tragen all diese Eigenschaften dazu bei, die Anzahl der weißen Blutkörperchen zu erhöhen und so dein Immunsystem zu stärken.

Möchtest du jetzt noch wissen, was mit dir passiert, wenn du täglich Zitronensaft trinkst? Dann schau dir unbedingt das Video an welches wir dir an dieser Stelle verlinken!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.