Gelbe Zähne aufhellen: Mit DIESEM Hausmittel geht es ganz einfach!

Die Zähne bezeichnet man auch als den schönsten Schmuck des Menschen. Du trägst sie immer mit dir rum und sie stehen im Mittelpunkt, wenn man dir in das Gesicht schaut. Wenn du deine Zähne pflegst, wirst du auch lange etwas von deinen Zähnen haben. Dennoch werden sich auch deine Zähne mit der Zeit verfärben. Dies liegt einfach an den Lebensmitteln die wir essen oder am Rauchen und anderen Einflüssen. Da wir alle unbewusst auf die Zähne unseres Gegenübers achten, ist es dir sicherlich unangenehm, wenn deine Zähne gelb oder verfärbt sind. Doch glücklicherweise gibt es ein einfaches Hausmittel, mit dem du deine gelben Zähne aufhellen und dein Lächeln neu erstrahlen lassen kannst. In diesem Video zeigen wir dir daher, was du tun musst damit auch deine Zähne in neuem Glanz erstrahlen!

Natürlich kannst du deine Zähne auch beim Zahnarzt aufhellen lassen, aber dies ist meist mit hohen Kosten verbunden. Das Hausmittel, welches wir dir hier einmal vorstellen wollen, ist da schon deutlich kostengünstiger. Denn dabei handelt es sich um Kokosöl! Bereits in der Antike haben die Menschen ihre Zähne mit dem sogenannten Ölziehen aufgehellt. Und das funktioniert auch heutzutage noch wunderbar und ist relativ einfach!

Du solltest aber darauf achten, welches Kokosöl du dir zum aufhellen der Zähne besorgst. Denn hier gibt es große Unterschiede in der Qualität! Achte daher darauf, dass das von dir verwendete Kokosöl zu 100% rein ist. Außerdem sollten keine Farb oder Konservierungsstoffe in dem Kokosöl vorhanden sein. Am besten eignet sich daher Kokosöl in Bio-Qualität.

Doch wie wendest du das Kokosöl zum aufhellen der Zähne an? Das verraten wir dir jetzt! Alles was du dafür brauchst ist 1 Teelöffel Kokosöl, eine Zahnbürste sowie etwas Zahnpasta. Als erstes muss das Kokosöl natürlich flüssig sein. Da Kokosöl bereits ab ca. 25°C in den flüssigen Zustand wechselst, musst du es also nur in den Mund nehmen und dann sollte es beginnen zu schmelzen. Jetzt ziehst du das Kokosöl immer durch deine Zähne, wie eine Mundspülung. Das machst du ungefähr 3-4 Minuten lang. Durch das Ölziehen werden die Zähne mit der Zeit deutlich heller. Nach der Anwendung spuckst du das Kokosöl aus und putzt dir mit der Zahnpasta ganz normal die Zähne, so wie du es sonst auch machst.

Um einen deutlichen Unterschied feststellen zu können, solltest du das Ölziehen mit Kokosöl täglich wiederholen. Nach einer einmaligen Anwendung wirst du noch keinen signifikanten Unterschied feststellen können.

Um eine erneute Verfärbung in Zukunft zu vermeiden, solltest du auf Dinge wie Kaffee, Tee, oder Zigaretten verzichten und deine Zähne regelmäßig pflegen und putzen. Damit verlangsamst du den Prozess, bei dem die Zähne mit der Zeit erneut immer gelber werden.

Probiere es doch einmal aus, du wirst sehen, wie schön weiß deine Zähne nach der Anwendung strahlen werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.