DIESE Frucht sollte jeder essen, um Gehirnerkrankungen vorzubeugen (GENIAL)

Ein gewisses Maß an Vergesslichkeit, wie zum Beispiel das gelegentliche Vergessen, eine Rechnung zu bezahlen, oder Schwierigkeiten, sich an ein Wort zu erinnern, ist in jedem Alter zu erwarten, aber ein kognitiver Abbau, wie unter anderem ständige Schwierigkeiten, sich an monatliche Rechnungen zu erinnern oder sich in Gesprächen zu konzentrieren, ist kein natürlicher Teil des Alterns. Gerade wenn du über 50 bist und dir in letzter Zeit Sorgen um dein Gedächtnis gemacht hast, ist dieses Video genau das Richtige für dich. Wir verraten dir in diesem Video, welche Frucht du essen solltest, um dich auch im Alter zu 100% auf dein Gehirn verlassen zu können. Schaue es dir also unbedingt bis zum Ende an!

 

Es ist unbestritten, dass die Lebensmittel und Getränke, die wir zu uns nehmen, positive oder negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben können. Deshalb kann der Verzehr bestimmter Lebensmittel und die Einschränkung anderer dazu beitragen, die Gesundheit des Gehirns zu fördern und einen Gehirnabbau zu verhindern. Das gilt zum Beispiel für bestimmte Obst-, Gemüse- und Getreidesorten, die antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften haben und die Zellalterung verhindern. Studien haben gezeigt, dass ein höherer Verzehr von Flavonoiden in diesen Lebensmitteln mit einem langsameren Abbau der kognitiven Fähigkeiten und Demenz in Verbindung gebracht wird. Und wenn es um Früchte geht, verdient eine von ihnen eine herausragende Stellung, wenn es um die Gesundheit des Gehirns geht. Es handelt sich um eine Frucht, die in Nordamerika weit verbreitet ist und wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile immer beliebter wird. Cranberries. Eine britische Studie hat gezeigt, dass einige Verbindungen in dieser Frucht wie Anthocyane und Proanthocyanidine die altersbedingte Degeneration des Gehirns verhindern können. In der Studie untersuchten die Forscher die Auswirkungen eines 12-wöchigen Cranberry-Konsums bei gesunden Freiwilligen. Die Ergebnisse zeigten, dass der Konsum von Cranberrys das Gedächtnis für alltägliche Ereignisse, die neuronalen Funktionen und auch die Durchblutung des Gehirns deutlich verbesserte. Außerdem sank in der Gruppe, die Cranberries konsumierte, der LDL- oder schlechte Cholesterinspiegel deutlich. Die Ergebnisse sind überraschend, vor allem wenn man bedenkt, in welch kurzer Zeit diese positiven Effekte auftraten. Und so konsumierst du dieses Superfood. Du kannst die frischen oder getrockneten Früchte täglich essen, du kannst aber auch einen Saft daraus herstellen. Es gibt auch die Möglichkeit, Cranberries in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu kaufen. Wenn du etwas Gutes für deine Gehirnleistung tun willst, dann probiere diese Frucht also unbedingt einmal aus! Im besten Fall schränkst du zeitgleich dann den Verzehr von Lebensmitteln ein, die gar nicht gut für dein Gehirn sind. Dazu zählen unter anderem Chips, Pommes und Fertigessen, die viele Transfette enthalten, Süßstoffe, Alkohol und Zucker.

Möchtest du jetzt noch wissen, warum du immer ein Lorbeerblatt in deine Suppe geben solltest? Dann schau dir unbedingt das Video an welches wir dir an dieser Stelle verlinken!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.