Diese 6 EKLIGEN Fehler macht jeder auf der Toilette!

Egal woher man kommt, ob man groß oder klein ist, dick oder dünn, jeder Mensch muss mal aufs stille Örtchen und das nicht nur einmal am Tag.Und auch wenn du denkst, man kann ja eigentlich gar nichts falsch machen, so gibt es doch einige Dinge die du auf der Toilette vermeiden solltest. Und so machen die meisten Menschen auf der Toilette dieselben Fehler, die fatale Konsequenzen haben können und sogar Krankheiten verursachen können.  Wir nennen dir jetzt 6 eklige Fehler, die wirklich JEDER auf der Toilette macht! Schau dir das Video daher einmal aufmerksam an und versuche diese Fehler in Zukunft zu vermeiden!

 

  1. Den Deckel auflassen

Nicht nur in öffentlichen Toiletten kann es nur so von Bakterien wimmeln, auch dein stilles Örtchen bleibt nicht verschont. Besonders dann, wenn du beim Spülen den Deckel auflässt. Das kann deiner Gesundheit erheblich schaden. Beim Spülen kommt es zu einer Spritzwolke, wodurch sich gefährliche Bakterien im Raum ausbreiten können. Darmkeine, die sich in kleineren Tropfen verstecken, gelangen so an die Oberflächen im Bad und da möchtest du diese wirklich nicht haben. Deshalb solltest du den Klodeckel immer nach der Benutzung schließen.

 

  1. Ungerade Sitzen

Vielen Menschen beugen sich während des Toilettengangs nach vorne und geben dabei zu viel Druck auf ihren Darm. Die Folge können Hämorrhoiden sein, die alles andere als angenehm sind. Setze dich also am besten aufrecht hin, um diese zu vermeiden.

 

  1. Zu lange auf der Toilette

Heutzutage nehmen viele statt der Zeitung ihr Smartphone mit auf die Toilette. Doch wenn du erstmal deine Nachrichten checkst, oder Spiele spielst, dann kann viel Zeit vergehen. Umso länger du auf der Toilette sitzt, umso größer ist die Gefahr, dass du auch durch diesen Fehler Hämorrhoiden bekommst.

 

  1. Das Smartphone mitnehmen

Nicht nur das lange Sitzen auf der Toilette mit dem Smartphone in der Hand ist ein Problem, sondern auch es überhaupt mitzunehmen. Wenn du dein Handy mit zum Toilettengang nimmst, dann können dabei Keime auf die Oberfläche gelangen, die du dir beim nächsten Telefonieren ins Gesicht beförderst. Und das möchte doch niemand, oder?

 

  1. Den Stuhlgang erzwingen

Du solltest wirklich nur auf die Toilette gehen, wenn du auch wirklich musst. Versuche nicht den Stuhlgang durch starkes Pressen zu erzwingen, denn dadurch können Hämorrhoiden oder eine Analfissur entstehen. Also erst wenn der Druck wirklich da ist, solltest du das Stille Örtchen aufsuchen.

 

  1. Zu raues Klopapier benutzen

Nicht umsonst achten die meisten Menschen darauf, dass ihr Toilettenpapier ausreichend Lagen besitzt. Ein zu raues Klopapier, wie es häufig in Büros, Restaurants oder öffentlichen Toiletten angeboten wird, kann mit seinen groben Fasern deine Intimzone reizen und ihr sogar kleine Schnitte zufügen. Obwohl das keine tiefen Schnitte sind, verletzen sie die Oberfläche der Haut, wodurch Bakterien leichter eindringen können. Benutze also am besten weicheres Papier ohne Duft- oder Farbstoffe.

 

Und, konntest du den einen oder anderen Fehler entdecken, den du auch immer auf der Toilette machst? Dann denke bei deinem nächsten Toilettengang an dieses Video und versuche diese Fehler unbedingt zu vermeiden!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.