Diese 5 GESUNDEN Lebensmittel machen in Wahrheit DICK

Du möchtest abnehmen, aber obwohl du dich vermeintlich gesund ernährst, verlierst du einfach nicht an Gewicht? Dann kann das daran liegen, dass du Lebensmittel verzehrst, die leider sehr schnell dick machen, obwohl sie gesund sind. Wir verraten dir in diesem Video, welche 5 gesunden Lebensmittel in Wahrheit dafür sorgen, dass du deine lästigen Kilos einfach nicht loswirst.

 

  1. Müsli

Müsli wird oft als gesundes Lebensmittel verkauft, dabei enthält es in den meisten Fällen eine riesige Portion Zucker. Müsli kann ein nährstoff- und ballaststoffreiches Essen sein, das dich nachhaltig mit Energie versorgt. Allerdings enthält das industriell hergestellte Müsli oft viel reinen Zucker. Möchtest du abnehmen, dann solltest du dein Müsli also selbst herstellen. Haferflocken und Haferkleie bilden hierfür eine super Basis.

 

  1. Protein-Riegel

Protein-Riegel werden immer wieder als gesunde Lebensmittel für unterwegs empfohlen. Muskulatur ist beim Abnehmen besonders wertvoll, da sie schon im Ruhezustand sehr viel Energie verbraucht und so deinen Grundumsatz ansteigen lässt. In Protein-Riegeln ist viel hochwertiges Protein enthalten, sodass du deine Muskeln auch unterwegs optimal versorgen kannst. In einem Protein-Riegel können allerdings bis zu 30 Gramm Zucker enthalten sein, sodass du am Ende eher einen Schoko-Riegel isst. Achte beim Kauf also unbedingt auf die Inhaltsstoffe.

 

  1. Fettarmer Joghurt

Wusstest du, dass fettarmer Joghurt mehr Zucker als Eiscreme enthalten kann? Viele Joghurts enthalten überhaupt keine sättigenden Ballaststoffe und sind dafür voll mit raffiniertem Zucker. Mit dieser Zuckerversorgung bewegt sich dein Insulinspiegel schlagartig in die Höhe und Fett verlieren wird für dich dann unmöglich. Greife daher unbedingt zum Naturjoghurt, der wirklich gesund ist und dich nicht am Abnehmen hindert.

 

  1. Smoothies

Ein Obst-Smoothie ist ein Obstsalat zum Trinken. Allerdings hilft dir das zweifellos gesunde Obst zum Trinken überhaupt nicht beim Abnehmen. Du bekommst zwar eine Menge Nährstoffe, aber die wichtigen Sattmacher-Ballaststoffe sind im Smoothie plötzlich verschwunden. Das ganze Obst klingt zwar schön und gut, aber Abnehmen wirst du damit nicht. In den meisten Smoothies ist viel zu viel Zucker enthalten. Möchtest du deinen Insulinspiegel nicht in die Höhe treiben, dann esse das Obst lieber ohne Smoothie.

 

  1. Trockenobst

Trockenobst ist ein wirklich gesundes Lebensmittel. Jede Frucht hat ihre eigenen, ganz individuellen Stärken. Insbesondere B-Vitamine, Magnesium, Kalium und Eisen stecken in großen Mengen in dem Trockenobst. Doch leider ist auch eine Menge an einfachem Fruchtzucker enthalten. Der negative Insulineffekt wird durch die vielen enthaltenen Ballaststoffe zwar etwas abgefedert, aber trotzdem sollte man mengenmäßig vorsichtig sein. Mehr als 30 Gramm solltest du pro Tag nicht verzehren.

 

Wenn du also nicht zunehmen möchtest, dann solltest du bei diesen Lebensmittel etwas mehr aufpassen, auch wenn sie gesund sind!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.