Diese 4 täglichen Gewohnheiten lassen dich 10 JAHRE älter aussehen!

Wir alle wollen für immer jung bleiben, aber wenn du schon eine Weile lebst, merkst du, dass du dich damit zufrieden gibst, gesund genug zu sein, um jung zu wirken. Genau hier setzt dieses Video an. Es gibt alltägliche Gewohnheiten, die dich 10 Jahre oder mehr altern lassen, sowohl kosmetisch als auch biologisch, und wir haben sie hier gesammelt – damit du sie vermeiden kannst, schau dir das Video daher unbeding tbis zum Ende an, wenn du deutlich jünger aussehen möchtest.

 

  1. Du denkst, es ist cool, nicht viel zu schlafen

Bist du stolz darauf, nicht viel Schlaf zu brauchen? Damit beeindruckst du niemanden außer dich selbst. Wenn du nicht 7 bis 9 Stunden pro Nacht schläfst, wird deine Haut schlaff und die inneren Prozesse deines Körpers funktionieren nicht richtig. Da du keine Zeit hast, neue Zellen zu bilden, wird dein Gehirn in Mitleidenschaft gezogen; einige Studien haben sogar gezeigt, dass dies zu Demenz führen kann. Sowohl unzureichender Schlaf als auch ein überdurchschnittlich langer Schlaf wurden mit einer höheren Wahrscheinlichkeit in Verbindung gebracht, an Demenz zu erkranken.

 

  1. Du führst einen bewegungsarmen Lebensstil

Wenn du dich nicht regelmäßig bewegst, bedeutet das nicht nur, dass du faul bist, sondern auch, dass du in Gefahr sein könntest. Die Systeme deines Körpers brauchen Bewegung, um richtig zu funktionieren. Wenn es heißt “Bring dein Herz in Schwung”, dann ist das wörtlich gemeint. Als allgemeines Ziel solltest du jeden Tag mindestens 30 Minuten moderate körperliche Aktivität anstreben. Wenn du abnehmen, dein Gewicht halten oder bestimmte Fitnessziele erreichen willst, musst du dich vielleicht mehr bewegen.

 

  1. Du hast so viel zugenommen, dass du übergewichtig oder fettleibig bist

Das kann dich nicht nur altern lassen, sondern auch dein Leben verkürzen. Von Krebs über Diabetes bis hin zu Herzkrankheiten – Adipositas erhöht das Risiko und die Schwere dieser Krankheiten. Wenn man bedenkt, dass Adipositas die Wirksamkeit medizinischer Behandlungen verringert und das Risiko von Komplikationen während der Behandlung erhöht, ist Adipositas bei weitem die folgenreichste Krankheit, die wir haben.

 

  1. Du trägst nicht genug Sonnenschutzmittel

Das hast du bestimmt auch schon von deiner Mutter gehört. Mütter haben meistens recht, und in diesem Fall stimmen sie mit den Ärzten überein. Die Sonne lässt deine Haut altern, weil sie so empfindlich ist. Was heute wie eine schöne, jugendliche Bräune aussieht, verwandelt sich im nächsten Jahr in Augenfalten. Und niemand wird dein natürliches Strahlen bewundern, wenn dein Gesicht aufgrund von Hautkrebs in Mull gehüllt ist. Du kannst dein Hautkrebsrisiko verringern, indem du die Exposition gegenüber ultravioletter (UV-)Strahlung einschränkst oder vermeidest. Verwende außerdem einen starken Sonnenschutz. Die Untersuchung deiner Haut auf verdächtige Veränderungen kann dazu beitragen, Hautkrebs im frühesten Stadium zu erkennen. Eine frühzeitige Erkennung von Hautkrebs gibt dir die größte Chance auf eine erfolgreiche Behandlung.

Möchtest du jetzt außerdem noch wissen, in welchen Momenten du NIEMALS Leitungswasser trinken solltest? Dann schau dir das Video an welches wir dir an dieser Stelle verlinken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.