Diese 3 UNGLAUBLICHEN Dinge passieren, wenn du täglich Sumach isst (Heftig)

Mit seinem süß-sauren Geschmack und seiner rot-violetten Farbe ist Sumach ein großartiges Gewürz, das vielen Gerichten, die in Küchen auf der ganzen Welt zubereitet werden, einen reichen Geschmack verleiht. Abgesehen von seiner Fähigkeit, verschiedenen Gerichten Geschmack und Farbe zu verleihen, hat das Sumachkraut noch viele andere Vorteile. Dank seiner hohen Konzentration an Antioxidantien, Flavonoiden, Polyphenolen und anderen Stoffen kann er uns helfen, mit verschiedenen Krankheiten fertig zu werden und unsere allgemeine Gesundheit zu verbessern. In diesem Video verraten wir dir, was mit dir passiert, wenn du täglich Sumach isst!

 

  1. Gleicht den Blutzuckerspiegel aus

Ein hoher Blutzuckerspiegel kann viele Aspekte unserer Gesundheit beeinträchtigen. Kurzfristig kann dieser Zustand Symptome wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, häufiges Wasserlassen und erhöhten Durst verursachen. Langfristig sind die Folgen schwerwiegender, wie Nervenschäden, Nierenprobleme und eine beeinträchtigte Fähigkeit, Wunden schnell zu heilen. Studien haben gezeigt, dass Sumach zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels beitragen kann. In einer Studie mit 41 Diabetikern erhielten einige von ihnen drei Monate lang täglich 3 Gramm Sumach, während andere ein Placebo einnahmen. Nach dem Studienzeitraum sank der Blutzuckerspiegel bei den Personen, die Sumach konsumierten, um 13%. Außerdem kann Sumach dazu beitragen, einer Insulinresistenz vorzubeugen – dem Hormon, das für den Transport des Zuckers aus dem Blutkreislauf in das Gewebe verantwortlich ist -, d.h. wenn der Blutzuckerspiegel hoch ist, wird der Insulinspiegel entsprechend beeinflusst und der Körper ist infolgedessen resistent gegen seine Wirkung. Nach den Ergebnissen Studie kann Sumach den Insulinspiegel im Körper wirksam senken, um eine Resistenz gegen das Hormon zu verhindern und den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren.

 

  1. Senkt den Cholesterinspiegel

Ein hoher Cholesterinspiegel ist einer der größten Risikofaktoren für Herzkrankheiten. Cholesterin kann sich in den Arterien ansammeln und dazu führen, dass sie sich zusammenziehen und verhärten, was die Anstrengung der Herzmuskeln erhöht und den Blutfluss erschwert. Neue Forschungen haben gezeigt, dass Sumach die Herzfunktion fördert, indem er den Cholesterinspiegel senkt und damit auch das Risiko für Herzkrankheiten verringert. In einer anderen Studie wurden ähnliche Ergebnisse gefunden, die zeigen, dass eine Kombination aus Sumach und Ingwer eine deutliche Senkung des Cholesterinspiegels bewirkt.

 

  1. Verringert das Risiko von Knochenschwund

Knochenschwund oder Osteoporose ist eine weit verbreitete Erkrankung, die durch schwache Knochen und ein erhöhtes Risiko von Knochenbrüchen gekennzeichnet ist, die durch den Verlust von Knochenmasse verursacht werden. Das Risiko für Knochenschwund nimmt mit dem Alter stetig zu, und Experten schätzen, dass fast 25 % der Frauen über 65 Jahren an diesem Phänomen im Bereich der Hals- und Lendenwirbelsäule leiden. Obwohl die Forschung über die möglichen Auswirkungen von Sumach auf die Knochengesundheit sehr begrenzt ist, hat eine Studie einige vielversprechende und ermutigende Ergebnisse gefunden. Eine Studie zeigte, dass die Verabreichung von Sumach-Extrakt das Gleichgewicht bestimmter Proteine, die am Knochenstoffwechsel beteiligt sind, verändert, was zu einem geringeren Knochenabbau führt.

Möchtest du jetzt noch wissen was unglaubliches mit dir passiert, wenn du jeden Tag eine Orange isst? Dann schau dir unbedingt das Video an welches wir dir an dieser Stelle verlinken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.