Deshalb ist Cola Light gefährlich für deinen Körper!

Um Kalorien zu sparen trinken viele Menschen Cola Light anstatt normaler Cola. Doch nur weil kein Zucker in Cola light ist, ist diese noch lange nicht gesund. Ganz im Gegenteil, Cola Light kann sogar sehr schädlich für dich und deinen Körper sein! Denn Cola light enthält Aspartam, das ist ein Süßungsmittel welches in vielen Light-Produkten enthalten ist. Es ist 200-mal süßer als Zucker und hat fast keine Kalorien. Daher wird es von vielen Herstellern genutzt, um figurbewussten Menschen eine Alternative anzubieten. Und viele Menschen nehmen dieses Angebot dankend an. Sicherlich hast du auch schon Mal gehört, dass Light-Produkte nicht unbedingt gesünder sind, doch die folgende Studie wird sicherlich auch dich vom Hocker hauen!

Denn laut der University of Iowa ist Aspartam nämlich weitaus gefährlicher, als bisher angenommen. Die Forscher der Universität haben mit 60.000 Probanden eine Studie geführt, die über 10 Jahre lang lief. Es wurde die Auswirkungen von Aspartam auf die Gesundheit untersucht.

Dabei kam heraus, dass nur zwei Diätdrinks wie Cola Light pro Tag, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um bis zu 30 Prozent steigern können. Zudem hast du eine 50 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit, an einer Herzattacke zu sterben! Wenn dir diese Erkenntnise noch nicht schockierend genug sind, gibt es auch noch weitere! Denn Aspartam kann auch das Risiko erhöhen, an Depressionen zu erkranken. Zudem weisen Menschen mit Depressionen oft Verhaltensweisen an den Tag, die ihr Herz-Kreislauf-System schädigen können. Dazu zählen mangelnde Bewegung, das rauchen von Zigaretten sowie übermäßiger Alkoholkonsum. Doch das war tatsächlich noch nicht alles. Auch die folgenden Krankheiten können durch den Verzehr von Aspartam begünstigt werden:

  • Angsstörungen
  • Alzheimer
  • Hyperaktivität
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Aggressionen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Lupus
  • ALS
  • Unterleibschmerzen
  • Fibromylagie

Doch es gibt auch Untersuchungen, die das Ergebnis der Amerikanischen Studie nicht bestätigen können. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) untersucht ebenfalls regelmäßig die Schädlichkeit von Aspartam. Erst 2013 hat die EFSA die “Unbedenklichkeit” von Aspartam und dessen Abbauprodukte für den menschlichen Körper bestätigt.

Die Meinungen sind hier also gespalten. Doch die gesunde Alternative zu Zuckerhaltigen Getränken ist Cola Light und andere Light Produkte sicherlich nicht. Am besten ist es natürlich, wenn du anstatt der Zuckerhaltigen Cola oder Cola-Light nur Wasser trinkst. Ab und zu darfst du dir natürlich auch mal ein solches Zuckergetränk oder die Light-Variante erlauben, aber es sollte auf keinen Fall zu viel werden!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.