Bei diesen 6 Anzeichen solltest du DRINGEND auf Kaffee verzichten!

Kaffee ist das beliebteste Getränk in Deutschland. Wir trinken in etwa 2 Tassen Kaffee am Tag. In Maßen stellt das auch kein Problem dar und ist sogar gesund für dich. Sollte man aber zu viel Kaffee trinken, kommt es zu einigen Symptomen, die du auf keinen Fall ignorieren solltest. Wir haben hier einmal 6 Anzeichen aufgelistet, bei denen du dringend auf Kaffee verzichten solltest! Schau dir das Video einmal an, um zu schauen, ob du in Zukunft noch Kaffee trinken solltest oder ob du lieber die Finger vom Kaffee lassen solltest!

 

1. Schnellerer Herzschlag

Falls du zu den Menschen gehörst, die schon ein vorgeschädigtes Herz besitzen oder unter Blutdruckproblemen leidest, dann solltest du weniger Kaffee trinken, da sich dies auf dein Herz-Kreislauf-System auswirkt. Sobald du feststellst, dass dein Herz zu schnell schlägt und der Herzschlag höher frequentiert ist als sonst, empfiehlt es sich den Kaffeekonsum gänzlich zu reduzieren.

 

2. Verdauungsprobleme

Wer zu viel Kaffee trinkt, der kann es auch mit Verdauungsproblemen zu tun bekommen. Das liegt daran, dass der Prozess im Darm beschleunigt wird und dadurch Durchfall oder Schmerzen entstehen können. Vielleicht hast du es selbst schon einmal mitbekommen, dass jemand nach dem Kaffeekonsum schnell auf die Toilette gegangen ist, oder hast diese Erfahrung selbst schon gemacht.

 

3. Müdigkeit

Kaffee enthält Koffein. Dies sorgt für eine um mehr als 10% gesteigerte Leistungsbereitschaft. Aber das hält leider nicht lange an. Das Adenosin, was das Gegenstück des Koffeins ist tritt schnell ein und sorgt dann dafür, dass du müde wirst. Solltest du in letzter Zeit oftmals Müdigkeit verspüren, kann ein zu hoher Kaffeekonsum der Grund sein.

 

4. Stoffwechsel ist zu schnell in Fahrt

Durch das Koffein findet der Stoffwechsel rund 10% schneller statt. Dieser Prozess verbrennt zwar grundsätzlich Fett, dennoch ist ein ausreichender Konsum von Wasser wichtig. Wenn du zu viel Kaffee trinkst, dann achte darauf, dass du als Ausgleich auch genügend Wasser zu dir nimmst. Möchtest du also deine Fettverbrennung ankurbeln, dann trinke am besten eine Tasse Kaffee nach dem Essen. Wenn du allerdings viel Zucker und Milch in den Kaffee gibst, nimmst du weitere Kalorien zu dir und der Effekt wird abgeschwächt. Ist dein Ziel, mit Kaffee abzunehmen, dann trinke ihn am besten schwarz und achte dennoch auf die angepasste Wasserzufuhr.

 

5. Schlafstörungen

Solltest du öfter das Gefühl haben, dass du nicht richtig einschlafen kannst, oder du wirst nachts häufig wach, dann kann es daran liegen, dass du am Tag zu viel Kaffee zu dir genommen hast. Das enthaltene Koffein hält dich nämlich einige Zeit wach. Deshalb solltest du unbedingt darauf verzichten, am Abend noch Kaffee zu trinken.

 

6. Ängste

Durch das Koffein im Kaffee entwickelt sich auch Adrenalin in deinem Körper. Trinkst du zu viel Kaffee, kann das Adrenalin im Zusammenhang mit anderen Ängsten richtige Angststörungen hervorrufen. Solltest du also bereits Probleme damit haben, dann verzichte im besten Fall auf zu viel Kaffee.

 

Leidest du unter einem oder mehreren der genannten Symptome, dann solltest du deinen Kaffeekonsum in jedem Fall einschränken oder zumindest überdenken. Bist du ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker, dann stelle den Konsum aber nicht von einen auf den anderen Tag ab. Andernfalls kannst du Kopfschmerzen bekommen, oder du wirst gereizt reagieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.