Bauchfett verlieren ohne Sport: Mit diesen 9 Tipps klappt es!

Bauchfett, wir alle haben es und wirklich jeder möchte es gerne so schnell wie möglich wieder loswerden. Doch dafür unendlich viel Sport machen, das will wohl keiner so wirklich. Möchtest du auch dein Bauchfett verlieren, ohne Sport dafür zu machen? Dann solltest du dir dieses Video auf jeden Fall bis zum Ende anschauen. Denn wir zeigen dir hier insgesamt 9 TIpps, mit denen du dein Bauchfett wirklich ohne Sport verlieren kannst. Halte dich an so viele Tipps wie möglich und auch den Bauchfett wird in kurzer Zeit beginnen zu schmelzen!

 

1. Viel trinken

Wenn du zu wenig trinkst, trocknet dein Körper aus. Als Reaktion darauf, fährt dein Körper die Energiegewinnung zurück und beginnt damit Fett einzulagern anstatt es zu verbrennen. Deshalb solltest du darauf achten, ausreichend zu trinken. Am besten ist dabei natürlich stilles Wasser ohne Kohlensäure! Du kannst aber auch Kräutertees trinken. Als Faustregel solltest du ca. 40 Milliliter Flüssigkeit pro Kilogramm Körpergewicht zu dir nehmen. Wenn du also 70 Kilogramm wiegst, sollten es 2,8 Liter pro Tag sein. Wenn du zusätzlich noch Sport machen solltest, sollte es natürlich etwas mehr sein.

 

2. Langsam essen

Bist du auch jemand, der sein Essen immer verschlingt und in kürzester Zeit große Mengen in sich hineinschaufelt? Dann solltest du das in Zukunft ändern! Denn wenn du dein Esen mindestens zehn mal kaust, bevor es in den Magen wandert, fördert dies deine Verdauung und verhindert Blähungen! Wenn du sogar 50 bis 80 mal kaust, beeinflusst dies deinen Hungerreiz mit dem Ergebnis, dass du schneller satt wirst und nicht mehr so viel isst.

 

3. Bessere Haltung

Achte darauf, dass du eine gute Körperhaltung einnimst. Das bedeutet, Brust raus, Bauch rein. Denn durch eine aufrechte Körperhaltung trainierst du automatisch deine Bauchmuskulatur und tust so aktiv etwas gegen dein Bauchfett. Zudem sieht eine aufrechte Körperhaltung auch gleich viel Selbstbewusster aus!

 

4. Spazieren gehen

Damit du deinen Stoffwechsel so richtig in Fahrt bringen kannst und somit dein Fett viel schneller verbrannt werden kann, solltest du auch etwas Bewegung haben. Da wir unser Bauchfett aber ohne Sport verlieren wollen, machen wir natürlich keine aufwendigen Sportübungen. Wenn du täglich nur 30 Minuten spazieren gehst, kannst du ebenfalls deinen Stoffwechsel ankurbeln und kommst deinem Ziel, Bauchfett zu verlieren, schon mal ein ganzes Stück näher.

 

5. Joghurt, Obst und Gemüse

In Joghurt finden wir probiotische Bakterien, diese bringen deine Verdauung in Schwung und reduzieren Gasbildung und Blähungen. Wenn du dazu noch Obst sowie Gemüse zu dir nimmst, versorgst du deinen Körper mit vielen Ballaststoffen sowie Wasser. Du kannst auch beides kombinieren, indem du etwas Obst in deinen Joghurt mischt und dies zum Beispiel als kleine Zwischenmahlzeit oder zum Frühstück isst.

 

6. Kaugummi

Bist du jemand der immer mal wieder ein Kaugumi zu sich nimmt? Dann solltest du dies in Zukunft vermeiden, wenn du Bauchfett verlieren möchtest. Denn beim Kaugummi kauen schluckst du regelmäßig Luft herunter und das sorgt für einen Blähbauch. Stattdessen könntest du zum Beispiel Minzbonbons essen.

 

7. Weniger Stress

Wenn du gestresst bist produziert dein Körper das Stresshormon Cortisol. Dieses stört deinen Stoffwechsel und entzieht deinen Muskeln Proteine um sie in Zucker umzuwandeln. Zudem verändern Menschen die unter starkem Stress stehen ihre Essgewohnheiten und greifen so schneller zu ungesundem essen und Süßigkeiten, was auch nicht gerade förderlich ist, wenn du Bauchfett verlieren willst!

 

8. Mehr schlafen

Wer unter Schlafmangel leidet setzt laut diversen Studien zufolge mehr Bauchfett an. Deshalb ist es wichtig, dass du ausreichend schläfst, damit du deinen Tag erholt beginnen kannst. Das solltest du am besten jede Nacht machen, denn Schlaf lässt sich nicht nachholen.

 

9. Elektronische Geräte ausschalten

Fragst du dich jetzt, warum es dir beim Bauchfett verlieren helfen soll ,wenn du deine Elektroniscen Geräte ausschaltest? Die Antwort ist recht simpel, wenn du viel am Computer oder Handy bist, bewegst du dich zu wenig. Versuche daher die Geräte so oft es geht nicht zu beachten, denn dadurch wirst du dich automatisch mehr bewegen und bist deutlich aktiver.

 

Das waren alle 9 Tipps, mit denen du bauchfett ohne Sport verlieren kannst. Versuche so viele wie möglich davon einzuhalten und du kannst auch ohne ein großes Sportprogramm etwas gegen das lästige Fett am Bauch unternehmen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.