7 Geniale Methoden, wie du Fett im Schlaf verlieren kannst (Super EINFACH)

Wusstest du, dass dein Körper immer Kalorien verbrennt, auch wenn du schläfst? Entgegen der landläufigen Meinung ist Schlaf kein inaktiver Zustand, denn während des Schlafs verrichtet dein Körper viele wichtige Aufgaben. Dazu gehört die Reparatur von Zellen und Geweben, die Wiederherstellung der Funktion des Immunsystems und die Konsolidierung von Erinnerungen. Es gibt Möglichkeiten, wie du deinen Nachtschlaf nutzen kannst, um deinem Körper zu helfen, mehr Fett zu verbrennen. Im heutigen Video verraten wir dir, wie du das schaffst!

 

  1. Widerstandstraining

Eine der besten Methoden, um im Schlaf abzunehmen, ist ein Widerstandstraining vor dem Schlafengehen. Bei der Fettverbrennung geht es vor allem darum, deinen Stoffwechsel anzukurbeln, und Widerstandstraining ist dafür hervorragend geeignet. Laut einer Studie hatten Probanden, die Widerstandstraining machten, im Durchschnitt 16 Stunden lang nach dem Training einen höheren Ruhestoffwechsel. Dein Widerstandstraining muss nicht exzessiv sein, ein einfaches Gewichtheben reicht aus, auch wenn du dabei nicht an deine Grenzen gehst.

 

  1. Iss ein kleines Abendessen

Wenn du zu kurz vor dem Schlafengehen ein großes Abendessen isst, verbraucht dein Körper Energie für die Verdauung, anstatt zu entgiften und neue Energie zu tanken. Konzentriere dich also auf ein kleineres Abendessen und ein größeres Frühstück. Wenn du unter Beschwerden wie Sodbrennen leidest, wird dich eine schwere Mahlzeit vor dem Schlafengehen wahrscheinlich wachhalten. Eine aktuelle Studie hat ergeben, dass Teilnehmer, die spätabends einen Snack gegessen haben, weniger Fett abbauen, als wenn sie die gleiche Menge an Kalorien früher am Tag zu sich genommen haben.

 

  1. Iss über den Tag verteilt kleine Mahlzeiten

Wenig und oft zu essen ist ein beliebter Tipp von Trainern und Ernährungsberatern auf der ganzen Welt. Natürlich müssen diese Mahlzeiten gesund und nahrhaft sein, damit diese Methode funktioniert und deinen Stoffwechsel ankurbelt, während du schläfst. Diese Methode sorgt dafür, dass dein Appetit unter Kontrolle bleibt. Dadurch wird dein Heißhunger reduziert, wenn du am Morgen aufwachst.

 

  1. Trinke einen Casein-Shake

Proteine wie Molke sind zwar perfekt für einen Energieschub nach dem Training, aber da sie schnell absorbiert werden, sind sie nicht so effektiv, bevor du ins Bett gehst. Entscheide dich stattdessen für Kaseinpulver, wenn du deine Fettverbrennung über Nacht ankurbeln willst. Es ist ein verdauliches Protein, für das dein Körper etwa sechs bis acht Stunden braucht, um es abzubauen. Das bedeutet, dass dein Stoffwechsel die ganze Nacht über aktiv bleibt und du dich nach dem Aufwachen energiegeladen und nicht ausgehungert fühlst.

 

  1. Mach dein Zimmer so dunkel wie möglich

Lichteinwirkung vor dem Schlafengehen hat ernsthafte Auswirkungen auf deine Gesundheit. Wenn du in völliger Dunkelheit schläfst, wird das Hormon Melatonin freigesetzt, das hilft, den Blutdruck, die Körpertemperatur und den Stresspegel im Schlaf zu regulieren. Eine 10-Jahres-Studie ergab, dass Frauen, die vor dem Schlafengehen übermäßig viel Licht ausgesetzt waren, ein 22% höheres Risiko hatten, an Brustkrebs zu erkranken. Eine andere Studie brachte die Beleuchtung zur Schlafenszeit mit einer höheren Rate an Depressionen in Verbindung, die zu einer Gewichtszunahme führen können. Melatonin hilft auch bei der Produktion von braunem Fett, das für die Verbrennung von Kalorien wichtig ist. Schalte also deine elektronischen Geräte eine Stunde vor dem Schlafengehen aus und mache dein Zimmer so dunkel wie möglich, während du schläfst.

 

  1. Schlafe früh

Früh zu schlafen klingt ziemlich einfach. Alles, was du tun musst, ist, früher als sonst ins Bett zu gehen und in einen glückseligen Traum zu fallen. Allerdings ist die Nacht normalerweise die ruhigste Zeit des ganzen Tages, in der du die Zeit hast, dich mit den Geschehnissen zu beschäftigen. Das hat seinen Preis, denn Wissenschaftler haben auch die Ausschüttung von Hormonen nachgewiesen, die bei Menschen mit Schlafmangel das Verlangen nach Essen steigern. Das führt natürlich zu einer Gewichtszunahme. Je länger du wachbleibst, desto mehr wirst du essen, also geh einfach schlafen und lass die Versuchung ganz weg.

 

  1. Trinke keinen Alkohol vor dem Schlafengehen

Vermeide es, vor dem Schlafengehen Alkohol zu trinken, da er den Schlaf stören kann. Ganz zu schweigen davon, dass du so leicht ein paar 100 Kalorien zu deiner täglichen Gesamtmenge hinzufügen kannst. Ein Cocktail am Abend klingt zwar super entspannend, aber selbst ein alkoholisches Getränk zu kurz vor dem Schlafengehen kann die Fähigkeit deines Körpers, Kalorien zu verbrennen, beeinträchtigen. Denn anstatt sich auf die Fettverbrennung zu konzentrieren, ist dein Körper damit beschäftigt, den Alkohol zu verstoffwechseln.

Möchtest du jetzt noch wissen, welche Anzeichen dass du zu viel Fast Food isst, du niemals ignorieren solltest? Dann schau dir unbedingt das Video an welches wir dir an dieser Stelle verlinken!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.