6 Lebensmittel, die dir den GANZEN TAG Energie geben (Genial)

Ein gutes Zeichen dafür, dass du dich gesund und ausgewogen ernährst, ist, wenn du den ganzen Tag bei der Arbeit oder in der Schule deine Augen offen und dein Gehirn wachhalten kannst. Wenn du aber kurz davor bist, einzuschlafen oder es schwer hast, das Nachmittagstief zu überwinden, musst du deine Ernährung grundlegend umstellen. Wir nennen dir daher in diesem Video 6 Lebensmittel, die dir Energie für den gesamten Tag geben!

 

  1. Bananen

Bananen gehören zu den Top-Energieschub-Lebensmitteln. Ihr Gehalt an Kalium, komplexen Kohlenhydraten und Vitamin B6 ist beeindruckend und trägt dazu bei, dein Energieniveau zu steigern. Außerdem besteht diese Frucht aus drei verschiedenen Arten von Zucker: Fruktose, Glukose und Saccharose. So bekommst du einen schnellen Energieschub, ohne einen Einbruch zu erleiden, da die Saccharose deinen Blutzuckerspiegel stabilisiert. Außerdem sind Bananen reich an Ballaststoffen, die die Verdauung des Zuckers verlangsamen.

 

  1. Eier

Eier sind für viele Menschen ein Grundnahrungsmittel zum Frühstück. Egal, ob du deinen Tag mit Eiern beginnst oder ein hart gekochtes Ei als Snack für unterwegs einpackst. In jedem Fall bekommst du langanhaltende Energie. Eier enthalten jede Menge Eiweiß und Nährstoffe für nachhaltige Energie. Ein großes hartgekochtes Ei enthält etwa sechs Gramm Eiweiß und fünf Gramm Fett. Das Eiweiß und die gesunden Fette von Eiern tragen auch dazu bei, deinen Blutzuckerspiegel stabil zu halten. Außerdem beugen sie dem Nachmittagstief und dem Heißhunger auf Zucker vor, der normalerweise nach dem Verzehr kohlenhydratreicher Lebensmittel auftritt.

 

  1. Linsen

Wir alle kennen Linsen als hervorragendes, preiswertes und proteinreiches Lebensmittel. Aber Linsen sind auch vollgepackt mit Nährstoffen, ganz zu schweigen davon, dass sie den Energiehaushalt ankurbeln. Eine einzige Tasse gekochter Linsen liefert bis zu 15 Gramm Ballaststoffe, 18 Gramm Eiweiß und 40 Gramm Kohlenhydrate. Außerdem eignen sich Linsen perfekt als energiespendende Lebensmittel, da sie die Folsäure-, Mangan-, Zink- und Eisenspeicher deines Körpers auffüllen. Diese Nährstoffe erleichtern die zelluläre Energieproduktion und den Abbau von Nährstoffen zur Freisetzung von Energie. Vor allem Eisen ist wichtig für die Energieproduktion. Deshalb fühlen sich anämische Menschen oder Menschen mit Eisenmangel müde und lethargisch.

 

  1. Brauner Reis

Brauner Reis ist ein sehr nahrhaftes Lebensmittel. Im Gegensatz zu weißem Reis ist er weniger verarbeitet und hat daher einen höheren Nährwert in Form von Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Eine 50-Gramm-Portion Reis enthält zwei Gramm Ballaststoffe und eine große Menge des empfohlenen Tagesbedarfs an Mangan. Mangan hilft den Enzymen, Kohlenhydrate und Eiweiß aufzuspalten, um Energie zu erzeugen. Außerdem hat brauner Reis aufgrund seines Ballaststoffgehalts einen niedrigen glykämischen Index. Mit anderen Worten: Der Verzehr von braunem Reis hilft dir, deinen Blutzuckerspiegel zu regulieren, und sorgt so für ein gleichmäßiges Energieniveau über den Tag.

 

  1. Haferflocken

Was gibt es Besseres, als mit Haferflocken gesund und energiegeladen in den Tag zu starten? Haferflocken sind ein ballaststoffreiches Lebensmittel, das sehr sättigend ist. Beta-Glucan ist ein löslicher Ballaststoff, der in Hafer vorkommt und ein dickes Gel bildet, wenn er mit Wasser vermischt wird. Das Vorhandensein dieses Gels im Verdauungstrakt verzögert die Magenentleerung und kann auch die Aufnahme von Glukose ins Blut verzögern. So kannst du sicherstellen, dass dein Blutzuckerspiegel stabil bleibt. Außerdem brauchen Ballaststoffe lange, um verdaut zu werden, sodass sie dich mit langanhaltender Energie versorgen. Selbst wenn du Haferflocken zum Frühstück isst, werden sie dich also mehrere Stunden lang mit Energie versorgen. Haferflocken gehören zu den gesündesten Frühstücksvarianten und sind ein hervorragender Ersatz für Toast und Marmelade.

 

  1. Blattgemüse

Grünes Blattgemüse ist ein hervorragender Nährstofflieferant, der den ganzen Tag über Energie liefert. Spinat zum Beispiel ist ein Superfood und eine großartige Quelle für Eisen. Eisen hilft gegen Müdigkeit und steigert die geistige und körperliche Ausdauer. Es genügt zu sagen, dass Blattgemüse ein eisendichtes Lebensmittel ist, das deine Körperspeicher auffüllt und Vitamin C enthält, das die Aufnahme von Eisen verbessert. Außerdem können sie die Bildung von Stickstoffmonoxid fördern, das die Blutgefäße weitet und so für einen besseren Blutfluss im Körper sorgt.

Möchtest du jetzt noch wissen, warum du jeden Morgen einen Löffel puren Honig essen solltest? Dann schau dir unbedingt das Video an welches wir dir an dieser Stelle verlinken!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.