6 Gesunde Lebensmittel, von denen du nicht zu viel essen solltest (UNBEDINGT beachten)

Ernährst du dich gesund? Wir haben heute eine Überraschung für dich. Wir sprechen über 6 gesunde Lebensmittel, die schädlich sind, wenn du zu viel davon isst. Schaue dir das Video daher unbedingt bis zum Ende an.

 

  1. Bohnen

Ja, Bohnen sind reich an Ballaststoffen, Proteinen, Vitaminen und Mineralien. Kichererbsen, schwarze Bohnen, Kidneybohnen – sie sind alle eine gute Wahl, aber du musst auf die Portionsgröße achten, sonst könntest du Verdauungsprobleme bekommen. Wenn du zu viele Bohnen isst, führt das zu Blähungen. Es gibt noch eine weitere Gefahr:  Zu viele Ballaststoffe behindern die Aufnahme von wichtigen Nährstoffen wie Zink, Magnesium, Eisen und Kalzium. Wenn du zu viele Ballaststoffe zu dir nimmst, binden sie diese Nährstoffe und verlassen deinen Körper, wodurch er die Nährstoffe verliert, die er braucht.

 

  1. Thunfisch

Wer liebt nicht ein leckeres Thunfischsandwich? Es ist ein fetter Fisch, der reich an Omega-3-Fettsäuren und Eiweiß ist. Tatsächlich ist Thunfisch eine beliebte Eiweißwahl für Menschen, die abnehmen oder Muskeln aufbauen wollen. Aber wenn du zu viel Thunfisch isst, kann das deiner Gesundheit schaden. Das liegt an unserem eigenen Handeln. Die Umweltverschmutzung hat auch die Gewässer erreicht, was zur Folge hat, dass die Fische verschmutzt werden. Fische wie Thunfisch werden mit Quecksilber und Blei belastet. Hohe Werte verursachen gefährliche Reaktionen in deinem Körper. Denn diese Stoffe sind Neurotoxine. Sie können bei Kindern zu Entwicklungsproblemen, Sprachstörungen und Koordinationsschwierigkeiten führen.

 

  1. Grapefruit

Die Leute lieben dieses Obst aus mehreren Gründen, vor allem aber wegen der wahnsinnigen Menge an Vitamin C, die es bietet. Es stärkt dein Immunsystem, bekämpft Alterserscheinungen und verringert das Risiko eines Herzinfarkts. Das alles ist auf den hohen Gehalt an Antioxidantien im Körper zurückzuführen. Aber du kannst auch zu viel Grapefruit essen, vor allem wenn du Medikamente nimmst, denn Grapefruit beeinträchtigt die Enzyme im Darmtrakt, was zu Problemen bei der Aufnahme führt. Das kann die Wirkung mancher Medikamente noch verstärken.

 

  1. Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind köstlich und sie sind gesund. Sie sind die beste Alternative zu weißen Kartoffeln, die voller Kohlenhydrate und Fette sind. Aber nicht nur das: Süßkartoffeln sind auch sehr nahrhaft. Sie enthalten viel Vitamin B und C, Mangan und Kupfer. Aber die Nebenwirkungen, wenn du zu viel davon isst, sind ziemlich seltsam. Deine Hautfarbe kann sich orange verfärben. Das ist kein Scherz. Der hohe Gehalt an Beta-Carotin in Süßkartoffeln ist für diesen Effekt verantwortlich. Wenn das passiert, solltest du den Verzehr von Süßkartoffeln und allen anderen Lebensmitteln mit hohem Beta-Carotin-Gehalt einschränken, auch Karotten und Tofu.

 

  1. Zimt

Dieses köstliche Gewürz weckt sicher viele Erinnerungen. Egal, ob es sich um Kuchen, Kekse oder andere Rezepte handelt. Zimt macht alles noch leckerer. Dieses Gewürz hat dank seines hohen Gehalts an Antioxidantien bestimmte medizinische Eigenschaften. Zimt hilft deinem Körper bei der Bekämpfung von Entzündungen und senkt deinen Blutzuckerspiegel. Und nicht nur das: Verschiedene Forscher haben gezeigt, dass Zimt dein Risiko für Diabetes, Herzkrankheiten und bestimmte Krebsarten senkt. Das bedeutet aber nicht, dass du dich mit Zimt vollstopfen solltest. Achte auf deine Portionen, sonst schadest du deinem Körper. Zimt enthält große Mengen einer Verbindung, die in großen Dosen gefährlich ist.

 

  1. Muskatnuss

Wenn du ein Kaffeeliebhaber bist, aber den Gedanken an zusätzlichen Zucker in deinem Körper hasst, könnte Muskatnusspulver die Lösung sein. Sowohl Muskatnuss als auch Zimt haben einen einzigartigen Geschmack. Das gaukelt deinem Gehirn vor, dass deine Geschmacksknospen auf etwas Süßes gestoßen sind. Deshalb schwören so viele Befürworter der natürlichen Gewichtsabnahme auf die wunderbare Wirkung von Muskatnuss. Klingt verlockend? Nun, bei Muskatnuss musst du vorsichtig sein. Zu viel davon kann seltsame Reaktionen auslösen, dein Verhalten kann sich verändern. Manche Menschen können sogar außerkörperliche Halluzinationen haben.

Möchtest du jetzt außerdem noch wissen, was unglaubliches mit dir passiert, wenn du täglich Zitrusfrüchte isst? Dann schau dir unbedingt das Video an welches wir dir an dieser Stelle verlinken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.