12 Unglaubliche Anwendungsmöglichkeiten von Zahnpasta

Wenn du dir jeden Tag die Zähne putzt, kommst du jeden tag mit ihr in Berührung, Zahnpasta. Doch anstatt nur deine Zähne mit ihr zu putzen, kannst du noch viel mehr Dinge mit Zahnpasta machen. Denn es handelt sich dabei ebenfalls um ein geeignetes Hausmittel, für eine ganze Menge an Anwedungen. Bei vielen Dingen kommst du sicherlich nicht zuerst darauf, Zahnpasta zu benutzen. Doch so manches mal kann es eben nicht schaden, wenn du deine Zahnpasta auch anderweitig verwendest.

Deshalb zeigen wir dir in diesem Video 12 Anwendungsmöglichkeiten für Zahnpasta, die du bestimmt noch nicht kanntest!

 

1. Angelaufenes Silber

Wenn du alten Silberschmuck hast, der schon etwas angelaufen ist und nicht mehr so schön glänzt wie er eigentlich soll, kann Zahnpasta hier Abhilfe schaffen. Nimm einfach etwas davon auf ein Tuch udn schrubbe damit über deinen Silberschmuck, danach noch einmal abspülen und der Schmuck glänzt fast wie neu.

 

2. Autoscheinwerfer reinigen

Die Scheinwerfer sind mit das wichtigste an deinem Auto, denn wenn es draußen dunkel ist bist du ohne sie quasi blind. Doch mit der Zeit verschmutzen sie immer mehr. Auch hier kann Zahnpasta Abhilfe schaffen. Reinige einfach deine Scheinwerfer damit und spüle sie danach noch einmal mit Wasser ab.

 

3. Schuhe putzen

Wenn du Schuhe hast die mit Kunstleder oder Plastik bestückt sind, kannst du auch hier Zahnpasta zur Reinigung verwenden. Wenn es dann auch noch weiße Schuhe sind oder waren, bekomsmt du sie mithilfe der Zahnpasta auch wieder richtig schön weiß. Einfach etwas davon auf die Schuhe geben und mit einem Tuch verreiben, danach abspülen.

 

4. Beschlagene Taucherbrillen

Kennst du das auch, deine Taucherbrille beschlägt ständig, wenn du sie unter Wasser benutzt? Wenn du sie vorher mit etwas Zahnpasta reinigst, sollte sie in Zukunft nicht mehr beschlagen. Denn die zahnpasta bildet eine dünne Schicht die eben das beschlagen der Brille verhindert.

 

5. Wasserflecken

Du hast Wasserflecken auf dem Tisch, die von benutzten Gläsern oder ähnlichem kommen? Dann kannst du auch diese mit etwas Zahnpasta wegbekommen. Denn besonders auf Holz lassen sich Wasserflecken so wunderbar einfach entfernen.

 

6. Tinte

Du hast mit einem Füller geschrieben und dabei ist etwas Tinte auf deine Kleidung gekommen? Kein Problem, gib einfach etwas Zahnpasta auf den Tintenfleck, lass das ganze über Nacht trockenen und wasche deine Wäsche wie gewohnt am nächsten Tag. Der Tintenfleck sollte dann ebenfalls Geschichte sein.

 

7. Mückenstiche

Du wurdest von einer Mücke gestochen und hast jetzt einen dicken roten Fleck der zudem auch noch ordentlich juckt? Verreibe etwas Zahnpasta auf dem Fleck und lasse es über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen einfach wegwischen und der Mückenstich sollte dich nicht weiter stören.

 

8. Pickel

Auch gegen fiese Pickel kann Zahnpasta helfen. Verteile auch hier einfach etwas von deiner Zahnpasta auf dem Pickel, lasse das ganze über Nacht einwirken und wasche dein Gesicht am nächsten Morgen ganz normal. Danach sollte der Pickel Geschichte sein.

 

9.  Verkalkte Bügeleisen

Dein Bügeleisen sieht nicht mehr ganz so frisch aus und ist ordentlich verkalkt? Anstatt ein neues zu kaufen kannst du auch hier ganz einfach mit Zahnpasta Abhilfe schaffen. Einfach mit der Zahnpasta die Bügelfläche deines Bügeleisens polieren und es erstrahlt in neuem Glanz.

 

10. Flecken auf dem Teppich

Selbst Flecken auf deinem Teppichboden kannst du mit Zahnpasta wieder rausbekommen. Einfach etwas Zahnpasta auf den Fleck geben und reiben. Danach den Teppich mit einem sauberen Tuch abwischen und der Fleck sollte verschwunden sein.

 

11. Nagellackflecken

Du hast mit deinem Nagellack gekleckert? Auch hier kannst du mithilfe der Zahnpasta wieder für sauberkeit sorgen. Einfach den Nagellackfleck mit Zahnpasta reinigen und er verschwindet wie von Zauberhand.

 

12. CD´s reinigen

Du hast noch alte CD´s rumliegen die etwas zerkratzt sind? Wenn der CD-Spieler diese nicht mehr abspielen möchte, kannst du auch die CD´s vorsichtig mit Zahnpasta polieren und sie sollten danach wieder funktionieren!

 

Wie du siehst ist Zahnpasta nicht nur zum Zähne putzen gut, sondern hilft auch bei kleinen Problemen im Alltag. Damit hat sich Zahnpasta als ein sehr gutes Hausmittel bewährt und sollte nicht nur im Badezimmerschrank zu finden sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.